Bahnmeisterbude Gernrode

Bahnmeisterbude Gernrode

Bahnmeisterbude Gernrode

Bahnmeisterbude Gernrode Vorbild

Bahnmeisterbude Gernrode Vorbild

Das Vorbild steht als restauriertes Denkmal an der Selketalbahn im Bahnhof Gernrode. Ursprünglicher Standort war der Bahnhof Alexisbad. In einer Rettungsaktion hat der Freundeskreis Selketalbahn dieses Gebäude am alten Standort abgebaut, auf einem Güterwagen nach Gernrode gebracht und umfassend restauriert. Auch wenn es sich um ein Schmalspur-Vorbild handelt, findet diese kleine Bude auch auf Normalspur-Anlagen Platz. Dabei ist das Modell vielfältig einsetzbar, z. B. als Gartenhütte oder Schrankenposten.

Bahnmeisterbude Gernrode

Bahnmeisterbude Gernrode

Bahnmeisterbude Gernrode Rückansicht

Bahnmeisterbude Gernrode Rückansicht

Bahnmeisterbude Gernrode Bausatzelemente

Bahnmeisterbude Gernrode Bausatzelemente

Der Bausatz kommt in feiner Fachwerkausführung mit graviertem Ziegelmauersockel, das Dach ist mit Schindelstruktur versehen. Der Lasercut-Bausatz besteht aus MDF und Architekturkarton. Artikel-Nr. 1842. Länge 97 mm, Breite 75 mm, Höhe 77 mm, Preis 27,90 Euro.

www.te-miniatur-shop.de

2 Reaktionen zu “Bahnmeisterbude Gernrode”

  1. Ja, OOK freut sich in der Tat. Für die anderen. Denn selber hat er eine solche Bude schon seit fünfzehn Jahren auf seiner Anlage, ein Geschenk eines BAE-Freundes aus dem Bayerischen Wald.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.