Spielwarenmesse 2017. Weitere Aussteller

Mancher mag auf den einen oder anderen bekannten Namen und eine Neuheitenmeldung dazu warten; daher diesmal nicht erst am Ende der Berichterstattung der Spielwarenmesse, sondern mittendrin die Auflistung der Hersteller, die zwar tapfer das Fähnchen der Spielwarenmesse an ihrem Stand hochhielten, aber ...

Ein Ferkeltaxi aus Meißen

Die Firma PTM Präzisionstechnik & Modellbau GmbH hat ein Modell der DR Baureihe VT 2.09 / BR 172 mit Spitznamen Ferkeltaxi vorgestellt. Der Schienenbus wurde ab 1955 vom VEB Waggonbau Bautzen entwickelt und war eine wichtige Stütze im Nahverkehr der DDR. Die ...

Spielwarenmesse 2017: Moebo Neuheiten

In Kooperation mit Jowi Modellbahnhintergrund entstehen Innengebäude aus gelasertem Karton für die Baubögen für Hintergrund-Stadthäuser mit beleuchtbaren Fenstern.

Der gelaserte Karton lässt sich einfach mit Alleskleber zusammenbauen. Es sind Sollbruchstellen für die Verkabelung vorgesehen, so dass die Gebäude ohne Streulicht beleuchtet werden ...

Spielwarenmesse 2017: Bauer Ladegüter

Bereits ab März sollen die neuen Ladegüter für Spur Null Lieferbar sein. Sie werden je nach Motiv aus Holz, Kunststoff, Gips oder Metall hergestellt.

Die Betonröhren und die Endkappen für Großtanks kosten jeweils 14,95 Euro, die alten Schrotttanks und der Flachstahlstapel jeweils ...

Spielwarenmesse 2017: Heki Bäume

Große Bäume für große Spuren findet man im Heki Sortiment. Ein Obstbaum in drei unterschiedlichen Jahreszeiten mit entsprechenden Färbungen, nur mit Blättern, sowie mit weißen Blüten und voller Früchte wird ab Mai 2017 lieferbar sein. Die Bäume sind 24 cm hoch und ...

Spielwarenmesse 2017: Preiser Neuheiten

Vier neue Figurensets kommen aus dem Hause Preiser in Spur Null: Sitzende und stehende Reisende sowie Passanten. Alle in 6er Gruppen in der von Preiser als „preisgünstige Standardserie“ bezeichneten Version. Die Bemalung fällt dementsprechend einfach aus: Einfarbige Kleidung in Pastelltönen, Gesicht, Haare, ...

Lenz Anzeiger zur Spielwarenmesse 2017

Wie auch schon letztes Jahr informiert die Firma Lenz im Stil einer Tageszeitung über aktuelle und geplante Projekte und deren Entwicklungsstand. Ein Teil der Planungen ist bereits aus früheren Ankündigungen bekannt, etliches ist aber neu.

BR 50

Ein großes Foto der Lok ...

Neu von KS Modellbau: Bauwagen, Figurenscan

Karlheinz Stümpfl stellt immer mehr Modelle im 3D Druckverfahren her. Neuestes Projekt ist ein einachsiger Bauwagen. Das Modell kommt mit allen Details wie Deichsel, Stützen, Treppe, Schornstein, etc. Alle Teile sind aus Kunststoff; das Material direkt aus dem Drucker ist ähnlich schlagfest ...

Brawa Neuheit: Arbeitswagen Xr 35 nach Vorbestellung

Die Firma Brawa hat ihren Neuheiten-Katalog zur Spielwarenmesse 2017 veröffentlicht. Es wird eine Formneuheit angekündigt, der Arbeitswagen Xr 35. Hierbei handelt es sich um einen Flachwagen auf Basis des Oppeln Fahrgestells. Formneu herzustellen wäre daher „nur“ der Aufbau mit Boden und Bordwänden. ...

Rungenwagen Rmms 33 kommt von Schnellenkamp

Passend zur Spielwarenmesse wird der Rungenwagen Rmms 33 angekündigt. Das Vorbild wurde ab 1942 für den Kriegseinsatz in einer Stückzahl von über 12.600 gebaut und war bis in die 1970er Jahre in fast ganz Europa bei mehreren Bahnverwaltungen im Einsatz. Mehrere Exemplare ...

Lenz Messeneuheit: Kranwagen Wyhlen 10 t

Schon vor Veröffentlichung der offiziellen Neuheitenankündigungen, die auch dieses Jahr wieder im Stil des Lenz-Anzeigers erscheinen werden, wurde ein neues Projekt bekanntgegeben: Der dreiachsige Kranwagen Wyhlen 10 t wird als Funktionsmodell aufgelegt.

Das Vorbild wurde ab den 1930er bis in die 1950er ...

Bahnhof Laubach, Gasometer von Schnellenkamp

Der Bahnhof Laubach steht an der Vogelsberger Westbahn. Von der Fa. Bünnig wurde ein Lasercut-Bausatz aus MDF-Platten exklusiv für die Firma Schnellenkamp gefertigt. Es gibt drei Kits: das Bahnhofsgebäude einschließlich Anbau mit Balkon für 175,- Euro, den Güterschuppen für 75,- Euro und ...

BR 50 von Lenz fliegt ein

Im Januar beginnt die Auslieferung der lange erwarteten Schlepptender-Lokomotive. Das Modell hat eine vergleichsweise lange Entwicklung hinter sich, aber dafür etliche Innovationen an Bord. Viele technische Lösungen sind die Grundlage für weitere Dampfer aus dem Hause Lenz. Zum Beispiel die Lok-Tender Kupplung: ...

Tiere, Mechaniker, Soldaten von Hauser

Etliche neue Figuren sind lieferbar: Eine ganze Rotte Wildschweine, ein Dachs, ein Fuchs, Zugochsen, sieben verschiedene Mechaniker bei der Arbeit, sowie drei Soldaten der NVA.

Wie immer sind die Figuren aus Zinn gegossen und fertig bemalt oder unbemalt zu haben. Einen unbemalten ...

Fahrbare Rottenunterkunft

Moog bringt die Rottenunterkunft und den Arbeitsanhänger Kla als Bausätze in Messingätztechnik. Der Wohnwagen auf Schienen verfügt über eine Inneneinrichtung; das Dach kann abnehmbar gebaut werden. Die Modelle sind rollfähig und passen zu den Rottenwagen Klv.

Die Rottenunterkunft kostet 99,- Euro. Die ...

Schienenfahrrad mit Fahrer, Schafe

Passend zum Weinert Schienenfahrrad gibt es von Addie den strampelnden Bahnarbeiter „Rasender Roland“ für 13,50 Euro; die fertig bemalte Figur ist aus Polyurethanguss hergestellt. Er sollte auch mit normalen Fahrrädern zusammen einsetzbar sein. Das Komplettset mit Weinert Schienenfahrrad und bemalter Figur kostet ...

Halbportalkran als Kartonbausatz

Karton als Baustoff wird manchmal unterschätzt. Dabei ist es möglich, mit dem preiswerten Baumaterial selbst fragil aussehende Konstruktionen zu bauen, wie Helmut Liedkte in seinem Beitrag über den Halbportalwippkran von MKB (Modellbau ...