Sondermodell Behältertragwagen für Abonnenten – Stand der Dinge

BTms 33 SNM Sondermodell für Abonnenten

BTms 33 SNM Sondermodell für Abonnenten

Es gibt zwei gute Nachrichten und eine nicht ganz so gute. Die erste gute Nachricht: Diesmal liegt die Zahl der hergestellten Wagen leicht über der Zahl der Bestellungen, was bedeutet, dass es keine Verlosung gibt und jeder Besteller sein Exemplar erhalten wird. Jeder, der ein Modell bestellt hat, wird auch eines zugeschickt bekommen! Das ist die erste gute Nachricht.

Die weniger gute ist, dass die Wagen mit leichter Verspätung anrollen. Die Fracht soll Ende März/Anfang April in Deutschland eintreffen und muss dann noch kontrolliert werden. Realistischerweise wird es April werden, bis die Wagen beim Besteller eintreffen.

Die zweite gute Nachricht ist, dass sogar noch ein paar Wagen zu haben sind. Wie gesagt, jeder, der mit Postkarte bestellt hat, bekommt ein Exemplar. Weitere Bestellungen werden wie schon zu Beginn angekündigt, in der Reihenfolge des Bestellungseinganges abgearbeitet, so lange der Vorrat reicht.

Wer schon per Postkarte bestellt hat, braucht NICHT noch einmal zu bestellen. Wer Abonnent ist und noch einen (evtl. zweiten) Wagen haben möchte, der kann ihn jetzt im Onlineshop bestellen. Er wird zusammen mit den anderen Wagen ausgeliefert, wenn die Sendung aus Fernost angekommen ist.

BTms 33 im SNM Onlineshop

3 Reaktionen zu “Sondermodell Behältertragwagen für Abonnenten – Stand der Dinge”

  1. Peter Krögel Antworten

    Hallo Stefan, das sind doch mal Good News, der Chefkoch in der Großküche freut sich schon. Na und bis April ist es nicht mehr weit hin. Man sieht sich in Gießen.

  2. Hans-Peter Bopp Antworten

    Servus Hr. Karzauninkat – Zunächst Danke der Sonderwaggon ist heute bei mir eingegangen.
    Ich hatte es ja befürchtet, denn bei Schnellenkamp Waggons ist es bereits öfter so gewesen, dass das Chassis geboomt ist, bedeutet in der Mitte des Waggons nach oben gebogen. Ist dies bei einem Modell mit doch einem guten stolzen Preis normal und wir Spur 0-er müssen es so hinnehmen, oder gibt es vielleicht Tipps, wie dies zu verbessern wäre – wird es eventuell durch die Montage der Knorrbehälter besser, was ich aber bezweifle, da ich das Aufstecken bereits probiert habe und sich bzgl. Boomung nichts ändert. Und dann noch die Montage der Kupplung – bei meinem Exemplar ist eine Seite montiert für die Lenzkupplung, die zweite Seite ist ohne alles – sollen die kleinen Durchmesser 1 mm Schräubchen selbstschneidend eingeschraubt werden, oder vorbohren mit 0,6 / 0,7 mm Bohrerchen – haben sagen die Schwaben ! Das Auge im Kunststoffboden, in welches das Schräubchen soll ist meiner Meinung nach nicht richtig ausgebildet. Also ich blicke es nicht ganz, bei diesem Preis sollte doch eigentlich vorher gefragt werden, mit welcher Kupplung man den Waggon haben will, und dann entsprechend fertig liefern.
    Bitte um Rückinfo – Danke.

    • Stefan Karzauninkat Antworten

      Hallo, es wird nächste Woche eine ausführliche gebildete Anleitung geben, wie man die Kupplung montieren kann. Man muss nichts bohren, sondern das Zwischenstück in der Mitte rausnehmen. Aber dafür wird es wie gesagt eine Anleitung geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.