Bahnhof Almstedt-Segeste

Bahnhof Almstedt-Segeste

Bahnhof Almstedt-Segeste

Der Bahnhof liegt an der Strecke Bodenburg – Sibbesse, die bereits in den 1970er Jahren stillgelegt war und von der Arbeitsgemeinschaft Historische Eisenbahn e.V.“ (kurz AHE, auch bekannt als Almetalbahn) übernommen wurde.

Bahnhof Almstedt-Segeste

Bahnhof Almstedt-Segeste

Inzwischen ist das seinerzeit verfallende kleine Empfangsgebäude wieder zum Museumsstandard renoviert worden und steht jetzt unter Denkmalschutz. Der Verein kümmert sich um die Restaurierung und Erhaltung der Betriebsanlagen und die Restauration historischer Eisenbahnfahrzeuge; etwa 40 Stück sind im Bestand. Es gibt sogar ein paar Kilometer Strecke, die exklusiv von der Museumseisenbahn befahren wird.

Der Modellbausatz von Bünnig Modellbau ist aus MDF gelasert und kostet 89,00 Euro. Er ist sofort lieferbar.

www.buennig-modellbau.de

www.almetalbahn-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.