Stahlschwellen und mechanisches Stellwerk

Von RST Modellbau, Ralph Steinhagen kommen neue Stahlschwellen. Sie werden einfach auf Hegob Gleisprofile aufgeschoben. Für den richtigen Abstand sorgen Abstandshalter an den in Kunststoff gespritzten Schwellen. Die Stufe im Abstandshalter sorgt für vorbildgerechten Abstand der Doppelschwellen.

Stahlschwellen von RST Modellbau

Stahlschwellen von RST Modellbau

Es gibt zwei Verpackungseinheiten: 22 Mittelschwellen SW7 und 1 Breitschwelle SW11 für 15 (Vorbild-) Meter, was einem Gleisjoch entspricht. Dazu gibt es entsprechendes Material für 30 Meter (Vorbild-) Gleis – 45 Mittelschwellen SW7 und 1 Breitschwelle SW11. Das entspricht 33 bzw. 66 cm Modellgleislänge.

Das passende Code 125 Schienenprofil von Hegob, das dem bei der DR/DB verwendeten S49-Profil entspricht, wird es ebenfalls geben. Das Gleis ist mit dem Lenz Gleis kombinierbar.

Die Stahlschwellen sollen ab März lieferbar sein, der Preis steht noch nicht fest.

Mechanisches Stellwerk von RST Modellbau

Mechanisches Stellwerk von RST Modellbau

Bereits lieferbar sind Bauteile für ein mechanisches Stellwerk: Signalhebel, Weichenhebel, und ab April auch Fahrstraßenhebel und ein Verschlussregister, mit dem Weichenstraßen vorbildgerecht gelegt und verriegelt werden können. Im Modell werden aber keine Stahldrähte bewegt, sondern durch eine Umlenkmechanik Kippschalter umgelegt.

Die Hebel entsprechen denen von H0fine, sind aber aus dunklerem Kunststoff gefräst und mit Subminiaturschrauben verbunden. Ein Hebel kostet 32,50 Euro.

http://www.rst-modellbau.de/

2 Reaktionen zu “Stahlschwellen und mechanisches Stellwerk”

  1. Kleiner Hinweis zum Stellwerk: Die Fahrstraßenhebel und das Verschlussregister sind eine Gemeinschaftsentwicklung von Uwe Volkholz, RST-Modellbau und H0fine. Damit sind alle Teile miteinander kombinierbar.;-)

    Aber auf jeden Fall sind beide Themen eine gute Nachricht!

    Beste Grüße,
    Bernd

  2. Danke für die netten Neuigkeiten auf dem Gleisbaumarkt.

    Wird es auch eine passende Weiche mit Stahlschwellen in der Spur0 geben?

    Grüße
    Norbert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.