Wollywood in Gießen: Film zu den Busecker Spur Null Tagen 2017

Nicht nur für die Daheimgebliebenen, auch für die Besucher der Busecker Spur Null Tage gibt es jetzt einen Film mit umfassender Dokumentation der Aussteller und Anlagen, die im März 2017 bei der größten Spur Null Messe in Deutschland zu sehen waren. In bewährter Weise haben Wolfgang Gerwien alias Wollywood Film und Christian Uhle als Moderator eine umfassende Filmdokumentation geschaffen. Die Laufzeit beträgt 70 Minuten, das ist fast schon ein abendfüllender Spielfilm.

Praktisch, um sich noch einmal die Aussteller und ihre Neuheiten ins Gedächtnis zu rufen und einen Blick auf die gezeigten Anlagen zu werfen.

Busecker Spur 0 Tage in Giessen

3 Reaktionen zu “Wollywood in Gießen: Film zu den Busecker Spur Null Tagen 2017”

  1. Heinz Hunziker Antworten

    Ein riesiges „Dankeschön“ an alle Organisatoren und Drahtzieher vor und hinter den Kulissen für d i e Spur 0 Veranstaltung der Saison 2017 ! Dank intensiver Berichterstattung auf allen Kanälen durfte ich auch aus der Ferne daran teilhaben. Es kann gut sein, dass ich irgendwann mit meiner Frau direkt vor Ort sein kann – man(n) soll sich ja für die anstehende Pensionierung Ziele setzen …..

    Heinz

  2. Danke für diesen interessanten, langen Film! Da ich dieses Jahr nicht nach Gießen kommen konnte (ohne Terminverlegung seitens des Veranstalters wäre es gegangen…), gibt mir dieser Film doch einen guten Überblick!

    Stefan

  3. Einen ganz herzlichen Dank an Wolfgang und Christian für diesen fachlich sehr gut gemachten Film bei dem man einen detaillierten Überblick von der Messe und deren Aussteller bekommt.

    Gruß
    Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.