Die Braunlage-Andreasberger Eisenbahn

Die Braunlage Andreasberger Eisenbahn - von Otto O. Kurbjuweit

Die Braunlage Andreasberger Eisenbahn – von Otto O. Kurbjuweit

Das ist ein ungewöhnliches Modellbahnbuch. Eigentlich ist es ein Tagebuch, die Lebensgeschichte eines Modellbahners, dessen Lebensplanung sich zum größten Teil um den Bau und vor allem auch Betrieb einer Anlage dreht: Der Braunlage-Andreasberger Eisenbahn, BAE.

Daher finden sich Bauberichte, Anlagenportraits, Spielkonzepte, Spielsessions, Planungen und Ideen, aber immer wieder auch sehr persönliche Einblicke. Die Geschichte entwickelt sich ein Stück weit chronologisch und der Autor macht auch vor persönlichen und modellbahnerischen Fehlschlägen nicht halt – das Tagebuch muss auch mal mit bitteren Tatsachen klar kommen; für den Leser aber ist eine solche kurze Episode der Auftakt zu einem neuen Kapitel, dem nächsten Schritt auf der Entdeckungsreise.

Braunlage Andreasberger Eisenbahn: Anlagenfotos

Braunlage Andreasberger Eisenbahn: Anlagenfotos

Die besondere Zuneigung von Otto O. Kurbjuweit gilt dabei den Bahnen des Harzes. Dementsprechend sind die Anlagenentwürfe und die Bauten in Schmalspur umgesetzt. Ideen gibt es für Anlagen unter dem Dach, Zimmeranlagen und schließlich trickreiche Lösungen für eine stationäre Kelleranlage auf mehreren Ebenen – in- und übereinander gestapelte Gleisanlagen mit Hintergrundkulissen und jede Menge phantasievoller Detaillösungen liefern Anregung für eigene Projekte. Weil diese in Spur Null geplant und gebaut werden, ist die Übertragung auf die eigenen Verhältnisse und natürlich auch Regelspur besonders einfach – wenn man sich denn nicht vom Schmalspurvirus anstecken lässt…

BAE: Ideen und Bauberichte

BAE: Ideen und Bauberichte

Dabei kommt der Gemeinschaftsaspekt nicht zu kurz: Freunde und Modellbahnkollegen steuern Know-How und Arbeitskraft bei, und sind vor allem auch engagierte Mitspieler. Die Betriebssessions werden im Lauf der Zeit immer ausgefeilter, immer entlang an der beschaulichen Strecke einer ans Vorbild angelehnten, aber mit viel Phantasie gestalteten Modelleisenbahnanlage. Tatsächlich ist der gemeinsame Betrieb das Ziel aller Bautätigkeiten, und da lassen sich die Teilnehmer von Ideen leiten, die in den USA weit verbreitet sind, und auch hierzulande immer mehr Anhänger finden.

Modellbahnbetrieb auf der Braunlage Andreasberger Eisenbahn

Modellbahnbetrieb auf der Braunlage Andreasberger Eisenbahn

Die knapp 300 Seiten sind mit unzähligen Skizzen und Fotos versehen und immer sehr anschaulich bebildert. Der Text ist im lockeren Plauderton gehalten, aber immer sehr informativ. Das durchgehend farbig gedruckte und solide gebundene Buch ist eine hervorragende Lektüre für die dunklen Stunden der kalten Jahreszeit – oder man lässt sich das Buch einfach zu Weihnachten schenken. Das Buch Die Braunlage Andreasberger Eisenbahn von Otto O. Kurbjuweit kostet 29,95 Euro und ist direkt bei der Verlagsgruppe Bahn zu haben oder auch bei Amazon. Und natürlich im gut sortierten Fachhandel.

4 Reaktionen zu “Die Braunlage-Andreasberger Eisenbahn”

  1. Dieter Rothenfußer Antworten

    Eines der besten Modellbahnbücher, das ich je in meiner mittlerweile 48jährigen Modellbahnerlaufbahn gekauft habe.
    Allein schon der kurzweilige Schreibstil und der Humor des Autors und Betreibers der BAE sorgt für pures Lesevergnügen. Der Autor lässt den Leser praktisch an sämtlichen Belangen beim Bau einer betriebsorientierten Anlage teilhaben und gibt viele wertvolle Erfahrungen weiter. Ich kann diese Buch auch allen Nicht-Schmalspurbahnern nur wärmstens ans Herz legen. Die Lektüre für lange Winterabende…..

    Viele Grüße,Dieter

  2. Die positive Resonanz auf das BAE-Buch freut mich natürlich sehr, nicht zuletzt deshalb, weil ich seit etlichen Jahren Mitglied des BAE-Teams bin.
    Ich möchte nur einen technischen Hinweis ergänzen: Neben den genannten Bezugsquellen gibt es das Buch (wie auch alle anderen Bücher von OOK) in Jaffas-Moba-Shop.de 😉
    Kombiniert mit anderen Shop-Artikeln im Wert von mindestens 10 € wird das Buch versandkostenfrei geliefert.
    Gruß — Jürgen

  3. Frank Minten Antworten

    Hallo, habe soeben bestellt…..Ihr habt mir das so schmackhaft gemacht, dann kann es nur gut sein, Danke, Franky der aus der ARGE Spur O

  4. Eine der Sternstunden der anspruchsvollen Modellbahnliteratur, wohltuend sich abhebend von der unüberschaubaren Zahl von Broschüren, Büchern und Ratgebern mit Beurteilung von Anlagen nach der „Vielzahl der Fahr- und Rangiermöglichkeiten.“ Der ganzheitliche Ansatz überzeugt vollkommend und ist eine sinnvolle und vergnügliche Ergänzung für alle, die auch schon das blaue Buch von OOK verschlungen haben. Es soll Leute geben, die haben nach der Lektüre eine Reise in den Harz gebucht…;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.