Fahren in Telford. Frohe Weihnachten

Beim diesjährigen Treffen der 0 Gauge Guild in Telford hatte ich auch eine Videokamera dabei; einen Tag Fotos machen, ein Tag die neue Kamera ausprobieren. Aus den etwa zwei Stunden Rohmaterial habe ich etwas über 40 Minuten zusammengeschnitten.

Dampfloks rangieren im Vordergrund, rollende Züge im Hintergrund

Dampfloks rangieren im Vordergrund, rollende Züge im Hintergrund

Die 30er und 40er Jahre sind besonders beliebt

Die 30er und 40er Jahre sind besonders beliebt

In UK (United Kingdom) ist die Ausstellungskultur sehr viel weiter verbreitet als hierzulande. Es gibt etliche große Shows und vor allem auch viele, viele kleine Veranstaltungen, und das Beisammensein auf Ausstellungen ist ein wichtiger Teil des Hobbys.

Es wird eine gemeinsame Anlage aufgebaut und dann miteinander gespielt, und die Besucher dürfen gerne zugucken und fragen. Das Bild des einsam im Keller bastelnden Modellbahners wird dabei angenehm konterkariert – das gemeinsame Tun und Erleben steht im Vordergrund.

Ein Endbahnhof mit viel Betrieb im Schottland der 80er jahre

Ein Endbahnhof mit viel Betrieb im Schottland der 80er jahre

Und dabei spielt es keine Rolle, ob die ganze Familie einen Ausflug macht, ob eine Handvoll Freunde ein nettes Wochenende verbringt, oder ob ein Club mit großem Truck anrollt. Die Anlagen sind manchmal schmal und klein, und es wird viel Punkt-zu-Punkt gefahren, oft nach Fahrplan oder Ablaufplan. Auf der anderen Seite gibt es auch Anlagen mit richtig viel rollendem Betrieb, und eine Kombination aus allem. Gemeinsam ist den Anlagen die detaillierte Gestaltung, und so gibt es neben dem Fahrbetrieb eine Menge links und rechts der Strecke zu entdecken. Viele Anlagen sind natürlich nach britischem Vorbild, aber auch andere Länder sind vertreten. Anregungen gibt es genug.

40 Minuten rollende Züge

Vergessen Sie nicht, auf HD umzustellen, wenn Ihre Internetverbindung das erlaubt. Rechts unten kann man umschalten und auch auf Vollbild schalten.

Ahrtalzweibrück ist eine betriebsintensive Anlage nach deutschem Vorbild

Ahrtalzweibrück ist eine betriebsintensive Anlage nach deutschem Vorbild

Pause

Jetzt ist ein paar Tage Pause im Magazin, Zeit für Weihnachten. Nehmen Sie den Wunsch nach besinnlichen Feiertagen ruhig wörtlich: Sich auf das wirklich Wichtige besinnen, auf das, was unser Leben ausmacht. Liebe Menschen, frohe Stunden, gemeinsames Erleben. Und ja, auch das Hobby.

Vielleicht macht es ja auch Sinn, bei allem Schenkwahn und Konsumterror in den Vorweihnachtstagen sich mal daran zu erinnern, was das eigentlich ist, Weihnachten. „Denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr.“ (Lukas 2,Vers 11). Da war doch was. Frohe Weihnachten.

3 Reaktionen zu “Fahren in Telford. Frohe Weihnachten”

  1. Vielen Dank , Stefan , für deinen“ Weihnachtsgruß in Bildern“ und besonders für deinen , man kann es ja heutzutage kaum anders nennen, Mut auf den Grund für Weihnachten hinzuweisen.
    Dir und deiner Familie ein gesegnetes Weihnachten und ein gutes Neues Jahr.
    Bernd

  2. Stefan

    Vielen Dank für den tollen Film von der Guildex, Stefan. Schön, dass Du ihn für Alle zugänglich gemacht hast – nicht nur für Abonnenten. Leider konnte ich 2013 nicht nach Telford reisen, aber für 2014 ist es wieder geplant… Es ist einfach ein „Muss“.
    Stefan