Hintergrundgebäude „Mietskaserne“

Hintergrundgebäude "Mietskaserne"

Hintergrundgebäude MIetskasere

In Kürze erscheint Heft 37 mit dem letzten Teil für den Bausatz „Hintergrundgebäude Mietskaserne“. Dieser Bausatz war den Heften 35, 36 und 37 beigelegt; die Bauanleitungen finden sich auch dort. Im neuen Heft 37 finden sich Hinweise zur Gestaltung.

Der Bausatz besteht aus drei Teilen; Hintergrundgebäude und Nebengebäude sind aus MDF gelasert, die Fenster für beide Teile bestehen aus Karton. Wie bei Hintergrundgebäuden üblich gibt es keine Rückwände. Die Wände sind so konzipiert, dass sie wahlweise links oder rechts herum gebaut werden können. Dadurch ergeben sich viele Möglichkeiten, das Gebäude aufzustellen – vor allem wenn man mehrere Häuser am Hintergrund entlang aufbauen möchte. Die Dächer sind nicht enthalten, diese können nach Wunsch mit Dachziegelplatten, feinem Schleifpapier als Teerpappe oder Wellblech gedeckt werden.

Hintergrundgebäude "Mietskaserne"

Beispiel einer Stadtkulisse

Hintergrundgebäude "Mietskaserne"

Hintergrundgebäude 1 aus MDF

Abmessungen: Hintergrundgebäude: B: 12,7 cm T: 1,3 cm. Nebengebäude B: 5 cm, L: 11 cm

Weil es sich anbietet, nicht nur eines, sondern eine ganze Reihe von Häusern zu bauen, gibt es den kompletten Bausatz auch als separat erhältliches Set zum Preis von 17,90 Euro plus Versand. Eine leicht abgewandelte Version mit Toreinfahrt statt Haustür ist in Vorbereitung. So kann man mit preisgünstigen, extrem variabel einsetzbaren Bausätzen eine individuelle Stadtkulisse bauen.

Der Bausatz ist ab sofort im SMN Onlineshop zu haben.

Eine Reaktion zu “Hintergrundgebäude „Mietskaserne“”

  1. Johannes Otterbach Antworten

    Hallo, die Häuser sind toll !
    Jedoch in der gezeigten Anordnung wenig vorbildgerecht!
    Die Hinterhäuser würden so nicht zwischen den Vorderhäusern stehen, da gibt es Brandschutz Vorschriften, die das so nicht zulassen.
    Wer es vorbildgerecht bauen möchte, sollte die Vorderhäuser zusammenschieben und die Hinterhäuser dahinter.
    Die Hinterhäuser dürfen dann nur einseitig Fenster haben , zu dem Vorderhaus zu dem sie gehören. Zu dem Nachbarhaus dürfen keine Öffnungen sein ( Brandwand )
    Ich hoffe Ihr könnt mit diesen Tipps etwas anfangen !
    Gruß
    Hannes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.