Blockhütten von Western Modellbau

Ein neuer Anbieter für die Liebhaber der amerikanischen Modellszenerie ist Western Modellbau. Die Gebäude sind im Stil der Blockhütten- Bauten in der Zeit von ca. 1800 bis 1870 in der Region Nebraska, Süd- und Nord-Dakota, Montana und Wyoming angesiedelt. Zeitgenössische Aufnahmen aus jener Zeit und Region dienen als Vorlage. Wer also nach US Vorbild mit ländlichen Motiven baut, der kann sich hier umsehen.

Western Gebäude im Blockhausstil

Western Gebäude im Blockhausstil

Die Gebäude sind handgefertigte Unikate (jeder einzelne Kiefernstab wird separat von Hand bearbeitet), deswegen gibt es keine Bausätze. Man distanziert sich bewusst von einheitlichen Massenprodukten.
Die Modellhäuser im Westernstil im Maßstab 1:45 und 1:48 werden nach individuellen Kundenwünschen anhand der gezeigten Beispiele (auch mit wöchentlichen Info-Mails über einzelne Bauphasen incl. einer gewünschten Beratung) gebaut. Dadurch kann auf nachträgliche Ideen und Wünsche des Kunden während der Bauphase flexibel reagiert werden.

Klassische Blockhütte

Klassische Blockhütte

Authentische Dachdeckung

Authentische Dachdeckung

Westerngebäude mit Veranda

Westerngebäude mit Veranda

Es gibt eine ganze Reihe von Modellvatiationen:
„Winkelbungalow“ oder „Langhaus“, aus dickeren oder dünneren Kiefernstäben, mit Flachdach oder Satteldach, mit oder ohne Dachbewuchs,  mit „Flussstein-Schornstein“ oder „Ofenrohr“, etc. Es gibt individuelle Kombinationsmöglichkeiten. Die Fertigmodelle sind ab etwa 90 Euro aufwärts zu haben.

http://www.western-modellbau.com/

4 Reaktionen zu “Blockhütten von Western Modellbau”

  1. ………. dabei denke ich an “ Spiel mir das Lied vom Tod“ . . . Wild West pur, dazu zwei ehe. Rivarossi American Typ’es mit entsprechendem Wagenpark usw. könnte man in Schwärmen kommen. Wünsche dem Hersteller weitere gute Ideen und Erfolg zu dieser Marktlücke.
    Wunderbare Modelle und sehr authentisch umgesetzt.
    Gerhard Pastowski

  2. sjaak van der Vrande Antworten

    Sorry die bausatze sind schön aber es gibt genugend material um diesen gebäuden selber zu bastelen,jeder hat doch hobbymesser und stahllinial.

    Grüsse Sjaak

  3. es gibt Leute die können es, und manche eben nicht. Die letzteren bedient dieser Anbieter. Nicht quatschen, selber machen, oder sich einfach mal die schlauen Kommentare klemmen.

    Für Liebhaber dieses Genres eine Top-Sache, leider scheint die Website down zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.