BR 38 von Kiss wird ausgeliefert

In sechs Versionen ist die Lok im Angebot: Je nach Epoche mit zwei oder drei Spitzlichtern, Wagner- oder Witte Windleitblechen, mit Wannen- oder mit Kastentender.

BR 50 mit Wannentender wird ausgeliefert

Dieser Tage kommt eine neue Variante der Güterzuglok BR 50 von Lenz in die Läden: Nach der Ausführung mit Kastentender, die im Januar 2017 erschienen ist und der Version mit Kabine

Crowdfunding: SNCF Dampflok 140C

Joël Rasschaert hat seine zweite Crowdfunding Initiative gestartet. Die französische Dampflok soll in Mischbauweise von einem Produzenten in Hongkong gebaut werden.

Sound für die BR 94

Die von Lenz geplante Lok bekommt einen eigenständigen Sound, der komplett neu aufgenommen und angemischt wurde.

Neuer Hersteller bringt BR 41 in Messing

Der Fachbuchhändler Mario Stiletto plant die Herstellung eigener Spur Null Modelle und hat hierfür bereits konkrete Schritte unternommen. Man kann sich auch schon vormerken lassen.

Der Lenz Anzeiger zur Spielwarenmesse 2018

Das Informationsblatt im Stil einer Tageszeitung bringt Informationen und Updates zu bereits bekannte Projekten, überrascht aber auch mit der einen oder anderen Neuheit und Variant

Kiss’ Pläne für 2018

Zwei neue Dampflokomotiven für die Epochen 1 bis 4, eine Diesellok, eine Schweizer Ellok und eine Schweizer Dampflok, dazu zwei Wagentypen sind im Maßstab 1:45 neu angekündigt.

Lenz auf der Spielwarenmesse 2017

Die Baureihe 50 mit Kabinentender gab es genauso zu sehen wie die Preußische T3 mit vorbilderechten Rädern. Beide Prototypen sind bereits aus Formteilen zusammengesetzt.

Lenz Anzeiger zur Spielwarenmesse 2017

Wie auch schon letztes Jahr informiert die Firma Lenz im Stil einer Tageszeitung über aktuelle und geplante Projekte und deren Entwicklungsstand.

BR 50 von Lenz fliegt ein

Im Januar beginnt die Auslieferung der lange erwarteten Lok. Die Version mit Kastentender wird palettenweise nach und nach eingeflogen und nach gründlicher Kontrolle ausgeliefert.

Preußische T3: Muster auf der Messe Köln

Lenz hat überraschend ein erstes, schon weitgehend fertiges Muster auf der Messe Köln vorgestellt. Fahrgestell und Kessel sind aus Metall, Führerhaus und Anbauteile aus Kunststoff.

Die preußische G10 / BR 57 von Wunder

Die klassische Güterzug Dampflok war von 1910 bis in Epoche 4 im Einsatz. Das Messingmodell im Maßstab 1:43,5 kommt in sieben Versionen mit jeweils angepassten Details.