Baureihe 82 von KM1 wird ausgeliefert

BR 82 003. Foto: KM1

BR 82 003. Foto: KM1

Die fünffach gekuppelte Tenderlok ist das erste Lokmodell, das KM 1 in Spur Null herausbringt. Eigentlich sollte die BR 75 vorher kommen, aber die teils unübersichtliche und wechselhafte Situation in Fernost hat die Reihenfolge geändert.

Wie alle KM 1 Fahrzeuge besteht das Modell aus Messing und Edelstahl. Es ist komplett digital ausgestattet samt Sound, Triebwerksbeleuchtung, Rauchentwickler, Zylinderdampf und vielen beweglichen Teilen, inklusive zu öffnender Rauchkammertür. Zehn verschiedene Ausführungen wurden produziert, Epoche III mit Beheimatungen in Siegen, Freudenstadt, Hamburg und Paderborn, dazu Epoche IV in Emden, Koblenz-Mosel und eine Museumslok der Epoche V. Die jeweiligen Bauartunterschiede sind bei den Modellen exakt nachgebildet. Im Laufe ihres Einsatzlebens erfuhren die Loks diverse Umbauten; diese sind genauso nachgebildet wir die Unterschiede für jede spezifische Betriebsnummer.

BR 082 021-7 in der Ausführung der Epoche IV. Foto: KM1

BR 082 021-7 in der Ausführung der Epoche IV. Foto: KM1

BR 82 015. Foto: KM1

BR 82 015. Foto: KM1

Die Loks werden wahlweise mit Schraubenkupplung oder digital fernsteuerbarer Haken- (NEM) Kupplung geliefert, wobei diese 100,- Euro Aufpreis kosten, plus optionaler Montage für 29,- Euro. Die Lok selber steht in der Liste für 2.190,- Euro, der Vorbestellpreis in 2020 war 1.592, Euro.

Sie wird dieser Tage an die Vorbesteller ausgeliefert und ist ab Werk ausverkauft. Das Modell wird im kommenden Heft 51 genauer vorgestellt werden.

BR 82 in Spur 0 auf der Webseite von KM1

Eine Reaktion zu “Baureihe 82 von KM1 wird ausgeliefert”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.