Aktuelle Beiträge chronologisch sortiert Neues aus der Szene

BR 94.5 von Lenz

Seit kurzem wird das neue Dampflokmodell ausgeliefert. Wie alle Lenz Loks entsteht es in Mischbauweise im Maßstab 1:45. Der Fünfkuppler hat alle bei Lenz üblichen Features wie digitale Vollausstattung, fernbedienbare Kupplung und Raucherzeuger.

Schiebewand- Schiebedachwagen Tbis 870/Tbis 871

Schnellenkamp stellt zwölf Versionen der Wagenfamilie her: Klmmgks, Tbes-t-66, Tbes-t-68, Tbis 870, Tbis 871 in Epoche III und IV. Seitentüren, Pufferformen und Laufgitter auf dem Dach unterscheiden sich jeweils.

BR 94 trifft BR 94: Rollout des Lenz Modells

Die einer stilechten Fahrt über den Rennsteig wurde die neue BR94 vorgestellt. Geladene Gäste konnten im von der BR 94 1538 gezogenen historischen Zug die gesamte Rennsteigstrecke bereisen.

Waller Stellwerk Langwedel, Güterschuppen, Fabrikfassaden

Die Firma stellt Voll- und Hintergrundgebäude aus Dentalgips her. Die bereits fertig bemalten und vor allem leicht gealterten Gebäude werden zum Teil konkreten Vorbildern genau nachempfunden, zum Teil sind es kombinierbare Ensembles.

Henschel DH 240 von ZT Modellbau

Die zweiachsige Rangierlok mit Blindwelle war im Industrie- und Werksverkehr eingesetzt. ZT Modellbahnen bringt das Modell im Maßstab 1:45 in Mischbauweise Anfang 2020 auf den Markt.

Halberstädter von Demko

Die Personenwagen kommen im Maßstab 1:43,5 in Vollmessingausführung in Lackierung und Beschriftung in grün, mintgrün und verkehrsrot. Es gibt 2. Klasse, 1/2. Klasse und Steuerwagen mit Wittenberger Kopf.

Vergessene Bücher – Forgotten Books

Nach Ablauf des Urheberrechtes nach 70 Jahren dürfen Werke frei publiziert und verbreitet werden. Das gilt auch für die Vorschriften der Eisenbahn aus dem letzten (und vorletzten!) Jahrhundert. Auf dieser Website kann man wunderbar historisches Quellenstudium betreiben.

E 63 von Weihe Modellbau

Ein klassisches Messingmodell im Maßstab 1:43,5 bringt Klaus Weihe. Die elektrische Rangierlok E63 wird in Handarbeit in Deutschland hergestellt und soll zum vierten Quartal 2019 als Bausatz, danach auch als Fertigmodell geliefert werden.

Leicht verspätet: SNM Heft 36

Jede Menge Messeneuheiten aus Nürnberg und Gießen, und ein persönlicher Rückblick. Im Heft ein Bericht über die Detaillierung eines Personenwagens, ein Anlagenreport, eine ausführliche Betrachtung von Details zwischen den Gleisen, und etliches mehr.

Die Nohab rollt an

Das Modell ist jetzt zu haben und in etlichen Versionen verfügbar, analog und digital ausgestattet. Es wird ist Heft 36 genauer vorgestellt – die Ausgabe 36 des SNM wird nach Ostern ausgeliefert.

Das E 103 Projekt

Das E 103 Projekt von André Dovermann konnte bei den Spur Null Tagen in Gießen einen neuen Zwischenstand vorweisen: Ein 3D gedrucktes Lokgehäuse und Prototypen der Drehgestelle.

Neue Schilder von H0fine

Neu in der Schilderkollektion sind Oberleitungsschilder und solche für Feldbahn-Bahnübergänge sowie Zuglaufschilder aus geätztem Neusilber mit authentischer Beschriftung für Fern- und Nahverkehrszüge.

Dienstschotterwagen DGW 266 von Schnellenkamp

Das Modell wurde von Schnellenkamp im März 2018 zum ersten Mal angekündigt. Das auf den Spur Null Tagen gezeigte Muster hat alle Schieber und Hebel des Vorbildes nachgebildet. Der Preis wurde kürzlich angepasst.

Culemeyer Straßenroller aus Halle

Der Culemeyer Straßenroller in der Ausführung mit zwei Fahrgestellen für zweiachsige Güterwagen kommt von der Modellbauwerkstatt Halle. Die Teile werden alle komplett aus Kunststoff gegossen.

Die Internationalen Spur Null Tage 2019 im Film

Wollywoodfilm alias Wolfgang Gerwien und Christian Uhle haben eine ausführliche Dokumentation über die Spur Null Tage 2019 gefilmt. Jede Menge Interviews, Neuheiteninformationen und Anlagenvorstellungen füllen fast eine ganze Stunde.

Dieseltriebwagen für Privatbahnen: Der MaK GDT

Die Firma 0-Scale Hobbyshop plant, das Modell des MaK GDT in Zusammenarbeit mit Kiss Modellbahnservice im Maßstab 1:45 zu bringen. Das Vorbild (und Modell) basieren auf dem Mitteleinstiegswagen bzw. Silberling.

Internationale Spur Null Tage – Der Tag danach

Die größte Spur Null Messe im deutschsprachigen Raum war für Organisatoren und Besucher gleichermaßen ein tolles Erlebnis. Der neue Veranstalter, die Firma Lenz, hat es geschafft, eine denkwürdige Veranstaltung auf die Beine zu stellen.

Die SNM Betriebsweiche

SNM Betriebsweichen werden in Handarbeit mit Schwellen aus Platinenmaterial gelötet. Sie sind schlanker als andere Weichen, bei überschaubarem Platzbedarf, dazu betriebssicher und einbaufertig - wenn auch etwas ungewohnt in der Handhabung.

Messeheft für die Internationalen Spur Null Tage zum Download

Nur noch eine Woche bis zu den Internationalen Spur Null Tagen. Wie in den vergangenen Jahren gibt es auch dieses Jahr ein Messeheft, das jedem Besucher kostenlos ausgehändigt wird. Wer möchte, der kann das PDF schon mal herunterladen und stöbern.

Duha Ladegut und Zubehör

Der Tschechische Hersteller DUHA stellt Ladegut und Zubehör in Lasercut-Technik her, aber auch Schüttgüter und Schrottladungen sind erhältlich. Der Vertrieb erfolgt in Deutschland über die Firma Baumann Modellspielwaren.

Berufungsklage von MBW gegen SNM zurückgewiesen

Nachdem die erste und zweite Verhandlung im Rechtsstreit um die Nutzungsbedingungen des SNM Forums für das SNM entschieden wurde, hat auch das Berufungsgericht die Rechtmäßigkeit der Nutzungsbedingungen bestätigt.

Handmuster der BR 85 von Steiner

Nur wenige Wochen nach der Ankündigung des neuen Projekts wurde ein beeindruckendes Handmuster auf der Messe 01Treff in Maarn vorgestellt. Die Auslieferung soll Anfang 2020 erfolgen.

Der KLV12 von Lenz rollt an

Die kleine Motordraisine rollt jetzt zu den Händlern. Sie ist komplett digitalisiert und verfügt über Beleuchtung und auch einen erstaunlich kräftigen und kernigen Sound.

Spielwarenmesse 2019: Gruß aus Halle 7A

Der Umzug in eine neue Halle und die Zusammenlegung mit anderen Modellbau-Herstellern zeigt den Trend der Branche: Der Markt für das Modellbauhobby wird kleiner. Zum Glück gibt es eine gute Perspektive für Spur Null.

Spielwarenmesse 2019: Stangel

Der Hersteller aus Polen brachte vier neue Gebäude mit nach Nürnberg: Ein Wohnhaus nach Schweizer Vorbild, eine moderne Apotheke, ein großes Lagerhaus der Hamburger Speicherstadt und den kleinen Bahnhof Schalkstetten.

Fürs komplette Archiv in der Navigation oben rechts auf das kleine Buch klicken.