Aktuelle Beiträge chronologisch sortiert Neues aus der Szene

BR 75.11 von KM1 wird ausgeliefert

Die badische Gattung VI c oder Baureihe 75.11 kommt in Messing und Edelstahlausführung in acht Varianten, unter Berücksichtigung der jeweiligen Baureihenunterschiede. Komplette Digitalausstattung ist serienmäßig.

Französische Diesellok SNCF BB 66000 von Rail 43

Das Modell kommt in zwei Formvarianten und 13 Lackierungsvarianten, von der frühen 040 DG bis zur aktuellen Fret-Version. Es wird in Mischbauweise im Maßstab 1:43,5 (wie in Frankreich üblich) angeboten. Die Vorbestellzeit ist bis 30.9. verlängert.

Überraschungs-Lenz Anzeiger im Herbst

Der Lenz Anzeiger mit zwei kompletten Formneuheiten birgt tatsächlich die eine oder andere Überraschung. Neben zwei neuen Lokprojekten und vielen neuen Varianten gibt es Statusberichte und Lieferdaten zu fast allen aktuellen Projekten.

Lenz BR 98.8 wird ausgeliefert

Der Vierkuppler war als Lokalbahnlok von 1923 bis 1970 im Dienst. Das Modell kommt in vier Lackierungsvarianten und hat als erste Lok dieses Herstellers ein neues Feature an Bord.

Bahndienst- und Dienstgüterwagen Band 1

Das Standardwerk über Güterwagen in Deutschland ist um einen weiteren Band reicher. Das mit vielen Abbildungen angereicherte Werk stellt eine umfassende Übersicht über eine Vielzahl von Spezialfahrzeugen dar und bietet dem Modellbahner eine Fülle von Anregungen für Umbauten.

Stand der Dinge beim VT 11.5 von KM1

KM1 hat neue Zeichnungen zu dem geplanten Projekt des Dieseltriebwagens VT 11.5 veröffentlicht. Die siebenteilige Garnitur in vier Beschriftungsvarianten wird aus Messing und Edelstahl in einer Auflage von 100 Stück hergestellt.

Heft 52 ist da

Besonderer Schwerpunkt sind diesmal Anlagenvorstellungen. Dabei handelt es sich um ganz unterschiedliche Konzepte und ungewöhnliche Ideen mit erstklassiger und inspirierender Gestaltung.

Heft 52 …

… kommt leider erst Ende Juni. Ja, sehr spät. Eine Reihe von Gründen, darunter gesundheitliche. Die eine oder andere Baustelle ist zwar noch nicht ganz abgearbeitet, aber jetzt wird es Zeit, die Kurve zu kriegen, die Arbeit am aktuellen Heft geht weiter.

Lokomotive BB 67000 der SNCF in 6 Varianten

Der französische Hersteller CHREZO/Joël Rasschaert hat bereits das eine oder andere erfolgreiche Crowdfunding-Projekt umgesetzt. Diesmal soll eine französische Diesellok produziert werden.

Muster der restlichen Shis und Shimmns 708

Die restlichen Bedruckungsmuster für die Wagen der DB, SBB, ÖBB und SNCF sind eingetroffen. Sie werden auf korrekte Beschriftung und Farbwiedergabe geprüft – aber wie es aussieht, gibt es so gut wie nichts zu meckern.

Shimms 708 erste Bedruckungsmuster

Vor ein paar Monaten waren die ersten Abgüsse aus den Formen zu sehen, jetzt sind die ersten Bedruckungsmuster eingetroffen. Sie geben einen ausgezeichneten Vorgeschmack auf die kommenden Modelle.

Internationale Spur 0 +1 Tage mit Besucheransturm

Über 120 Aussteller waren gekommen, eine bunte Mischung aus Herstellern, die beide Spurweiten im Angebot hatten, sowie ideelle Aussteller und Anlagen in Spur 0 und Spur 1. Das Feedback der Aussteller und der Besucher war außerordentlich positiv.

Leider mit Verspätung: Heft 51

Frühjahr ist Neuheitenzeit, und auch ohne Spielwarenmesse gibt es viel Neues. Ein Anlagen-Baubericht und -Vorstellung, dazu zwei umfangreiche Anlagenportraits, neue Fahrzeuge, ein ungewöhnliches Betriebstreffen und vieles mehr in Heft 51.

Spur Null Magazin und die SNM App

Zur Erinnerung: Ab Ausgabe 50 ist die App Version des Spur Null Magazins für alle Abonnenten automatisch mit dabei! Die Nummer zur Freischaltung steht auf dem Adressaufkleber und der Rechnung.

Neues von Lenz im Februar 2023

Ein ganz neues Kapitel wird aufgeschlagen: Das erste Messingmodell wird mit einem Paukenschlag bereits als fertiger Prototyp vorgestellt. Fertige Muster liegen auch von neu angekündigten Schürzenwagen vor. Viele Neuauflagen sollen ebenfalls kommen.

Die Spielwarenmesse 2023 fällt für Spur Null flach.

Nur noch wenige Modellbahn-Aussteller werden dieses Jahr in Nürnberg vertreten, sein, von den für Spur Null wichtigen Herstellern ist keiner dabei. Kein Grund mehr für mich, in den Zug nach Nürnberg zu steigen.

Mein Lokführerschein

Der Modellbahntag in Osterholz-Scharmbeck ist eine regionale Veranstaltung für Familien. Und so stehen beim Spur 0 Fahrbetrieb der Eisenbahnfreunde Kölln Reisiek die Kids im Mittelpunkt. Sie dürfen die großen Loks und Züge über die ganze Anlage steuern.

Frohes neues Jahr! – Neue Aboverwaltung ab 1.1.2023

Ich wünsche allen Lesern und Spur Null Freunden ein gutes, gesundes und fröhliches neues Jahr 2023, mit viel Freude am Hobby. Ab dem 1.1.2023 ist eine neue Vertriebsfirma für die Verwaltung des Abonnements und alle Bestellungen zuständig.

Frohe Weihnachten 2022

Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern ein frohes und friedliches Weihnachtsfest.

Baureihe 82 von KM1 wird ausgeliefert

Die fünffach gekuppelte Tenderlok ist das erste Lokmodell, das KM 1 in Spur Null herausbringt. Wie alle KM 1 Fahrzeuge besteht das Modell aus Messing und Edelstahl. Es ist komplett digital ausgestattet und verfügt über viele bewegliche Teile.

Fuffzich!

Im Jubiläumsheft wird eine ungewöhnliche Anlage auf drei Ebenen vorgestellt, dazu gibt es neue Modelle, einen interessanten Anlagenvorschlag für einen Bahnhof mit Oberleitung, Tipps zum Kleben, dazu viele Anlagenfotos und Anregungen fürs Hobby.

Neues Produktmuster des Shimms 708

Die Arbeiten an dem neuen SNM Sondermodell Teleskophaubenwagen 708 schreiten gut voran. Nach den ersten Mustern im Juli gibt es jetzt die zweite Testreihe mit einem neuen Muster aus den Formen.

Britischer Triebwagen Class 121 DMU

Die Firma Dapol stellt den Triebwagen in fünf Lackierungen wahlweise mit oder ohne Dekoder vor. Nicht nur für Freunde der britischen Eisenbahn ein attraktives Modell.

Sondermodell Güterzuggepäckwagen eingetroffen

Die Güterzuggepäckwagen sind in Deutschland eingetroffen und werden in den nächsten Wochen kommissioniert, so dass die Besteller das Modell in ein bis zwei Wochen in Händen halten können.

Neues von Lenz im Oktober 2022

Der neue Lenz Anzeiger im Oktober 2022 hat etliche Überraschungen zu bieten, die im Umfang durchaus mit den Ankündigungen einer Spielwarenmesse mithalten können.

Die Arge Spur 0 wird aufgelöst

Die Internationale Arbeitsgemeinschaft Modellbahnbau Spur 0 e.V. fand auf der Jahreshauptversammlung keine Kandidaten für den Vorsitz. Daraufhin wurde die Auflösung beschlossen.

Regionaltreffen in Sande 2022

Nach langer Pause war die große Anlage wieder für Besucher geöffnet. Eine ganze Anzahl seltener Kleinstserienmodelle, Handarbeitsmodelle und Prototypen waren zu sehen.

Französischer Standard-Kühlwagen von Rail 43

Die von der kleinen Firma Rail 43 in Auftrag gegebenen Wagen wurden jetzt als Prototypen vorgestellt. Auch wer nicht bei der Crowdfunding Aktion dabei war, kann den Wagen jetzt noch bestellen.

Die E 41 von Lenz rollt an

Die erste Ellok von Lenz wird ausgeliefert und sollte inzwischen bei jedem Vorbesteller angekommen sein. Das Modell kommt mit Mittelmotor, kompletter Digitalausstattung samt Sound, angetriebenen Pantografen und mit in Fahrtrichtung wechselndem Lokführer.

Schnellis Meterspur Schau

Die Meterspur-Schau, die im Kulturzentrum in Großen Buseck stattfand, war die erste Veranstaltung ihrer Art, die sich mit Meterspur- Modelleisenbahnen im Maßstab 1:45 befasste. 10 Anlagen und ein halbes Dutzend Aussteller waren da.

Heft 49 erscheint

Eine spektakuläre Modellbahn mit steilem Bergbetrieb, viele Neuheiten, Tipps zum Anlagenbau und zum Betrieb, Bauberichte mit traditionellen und modernen Techniken und vieles mehr in Heft 49.

Fürs komplette Archiv in der Navigation oben rechts auf das kleine Buch klicken.