SNM Nummer 48

SNM Heft 48

SNM Heft 48

In dieser Ausgabe werden gleich drei Anlagen vorgestellt: Der Titelbeitrag Vom Wohnzimmer auf die Messe portraitiert die Modulanlage von Klaus Kosch, die eigentlich für das eigene Wohnzimmer konzipiert war, aber gleichzeitig so gebaut wurde, dass sie transportabel ist. Und so konnten die Besucher der Internationalen Spur 0 Tage sozusagen einen Blick ins Wohnzimmer des Erbauers werfen.

Die Anlage von Hendrik Hüdig war schon das eine oder andere Mal Thema im SNM. Diesmal betrachten wir ein kleines Stück zwischen den Gleisen im Bahnhofsvorfeld: Der Betriebsstoffhof ist weit mehr als nur ein Lager für Materialien, die für den Bahnbetrieb gebraucht werden.

Auch die Freunde der schmalen Spuren kommen auf ihre Kosten: Ein Betriebsdiorama rund um eine Bergbaufirma, die einen Steinbrecher betreibt, wird vorgestellt.

Natürlich gibt es auch wieder Neuheiten, mit einem kleinen Fokus auf die 3D-Daten, die inzwischen im SNM Forum von etlichen engagierten Hobbyisten zur Verfügung gestellt werden.

Ein imposantes Architekturprojekt ist der Bau der Kirche von St. Pantaleon, ein Bauwerk, dessen Grundmauern im 12. Jahrhundert errichten wurden und das heute noch als Gotteshaus und Zentrum der Gemeinde Roxel in Münster dient.

Ein weiteres Bauprojekt ist die Weiterführung des Artikels über Straßenbau aus Styrodur. Diesmal geht es im Detail um die Farbgebung und die Möglichkeiten, eine realistische Oberfläche zu erzielen.

Um die Landschaftsgestaltung geht es auch in dem Artikel Brücken bauen. Von Überlegungen zum Konzept über Gestaltungsvorschläge bis hin zur Vorstellung eines ungewöhnlichen Brückenbauprojektes wird ein weiter Bogen geschlagen; jede Menge Inspiration für eigene Projekte.

Auch Rollmaterial kommt nicht zu kurz: Wir werfen einen Blick auf die neue BR 218 von Lenz und auf die Kö 1 von Schnellenkamp, die nicht ohne Grund innerhalb kurzer Zeit viele Liebhaber gefunden hat.

Nicht zuletzt geht es auch um das neue Sondermodell des SNM, den Teleskophaubenwagen Shimms 708, der gegenwärtig im Formenbau ist. Dem Heft ist eine Bestellkarte beigelegt für all diejenigen, die lieber nicht online bestellen möchten. Bitte beachten: Die günstigen Vorbestellpreise gelten nur bis 31. Mai 2022, denn wir müssen recht früh die Bestellmengen übermitteln, auch wenn die Lieferung erst Anfang 2023 erfolgen soll.

Verkehrszeichen Bogen B

Verkehrszeichen Bogen B

Als Extra für Abonnenten kommt diesmal der zweite Teil des beilegers Verkehrszeichen mit neuen Schildern. Auch diesmal sind diese selbstklebend und bereits ausgeschnitten.

Alles in allem ein abwechslungsreiches und buntes Themenspektrum diesmal, viel Spaß beim Lesen!

Update zum Sondermodell Behelfs-Güterzuggepäckwagen Pwghs

Es sind etwas mehr Bestellungen eingegangen als Wagen zur Verfügung stehen, leider muss gelost werden, es kann nicht jeder Besteller ein Exemplar bekommen. Die Lieferung war erst für April/Mai 2022 avisiert, soll jetzt Anfang Juni aufs Schiff. Üblicherweise muss man dann nochmal 7-8 Wochen dazurechnen. Sehr ärgerlich, aber in China hat Corona viel heftigere Auswirkungen als mittlerweile in Europa. Alle Besteller erhalten rechtzeitig Ihre Rechnung oder eventuell (leider) Bescheid, dass es diesmal nicht geklappt hat.

Heft 48 versandkostenfrei im Shop bestellen:

Alle Hefte jetzt in der App!

QR Code für die Spur Null Magazin App

QR Code für die Spur Null Magazin App

Das Spur Null Magazin gibt es jetzt auch komplett digital als App, wahlweise zu lesen auf dem Tablet, Smartphone oder auch PC. Mal gucken:

https://app.spurnull-magazin.de/

Man die App kostenlos herunterladen. Man kann einzelne Ausgaben erwerben, oder das bestehende Abonnement erweitern um eine digitale Version, um sie als Archiv immer dabei zu haben. Wer bereits ein Abo hat, der braucht nur eine formlose Mail an abo @ spurnull-magazin . de (ohne Leerzeichen) zu senden. Das neue Abo kostet 49,60 Euro, bereits entrichtete Beträge werden natürlich angerechnet. Im Kürze wird es auch für Abonnenten attraktive Archiv-Pakete für ältere Jahrgänge geben.  Bald mehr Informationen rund um die App und die Bezugsmöglichkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.