Begrünen eines Moduls

Wie schafft man es, dass ein banaler Streckenabschnitt interessant aussieht? „Einfach“ nur ein Stück Strecke, Gras und Büsche neben dem Gleis, das ist der häufigste Ausblick aus dem Fenster. Nicht einfach, das im Modell überzeugend hinzubekommen.

Der Nutzer blacklion740 hat ein überzeugendes Tutorial auf Youtube eingestellt. Zwar ist es im Rahmen des Fremo im Maßstab 1:87 entstanden, aber es lässt sich ohne Abstriche auf unseren Spur 0 Maßstab übertragen. In Wort und Bild entsteht in einfachen, leicht nachvollziehbaren Schritten eine ebenso so sehenswerte wie abwechslungsreiche Wiese und Gleisböschung. Zur Nachahmung empfohlen!

5 Reaktionen zu “Begrünen eines Moduls”

  1. Ralf Ehlers Antworten

    Danke sehr interessant.

    Da es keine dummen Fragen gibt, erkläre mir mal bitte jemand wo die elektrische Verbindung (Schraube im Leim und Kabel dran …) hergestellt wurde?

    Ich habe davon nichts gesehen / erkannt, oder habe ich grundsätzlich etwas falsch verstanden zur Benutzung eines Elektrostaten?

  2. Hallo Ralf!

    Der hier verwendete Elektrostat arbeitet mit 70KV. Da genügt entweder eine Ringleitung um das Modul, bzw reicht es wenn man den Gegenpol ans Gleis klemmt…

    LG

  3. Wolfgang Gerwien Antworten

    Tolle Tipps für die Begrasungstechnik! Meine Wiese sah immer wie ein englischer Rasen aus, jetzt habe ich dazu gelernt! Vielen Dank!

    Beste Grüße
    Wolfgang Gerwien

  4. Michael Teufel Antworten

    Beim Saugen verwenden wir im Club immer eine Feinstrumpfhose, darin sammeln sich die
    losen Fasern für die Wiederverwendung.

    Grüße
    Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.