Plan gefräste Lenz Fahrwerke von Addie

Lenz bietet für Selberbauer separate Güterwagen Fahrgestelle an, die sich mit den passenden Aufbauten in neue Güterwagen Typen verwandeln lassen. Um den Umbau zu vereinfachen, kann man bei Addie diese Fahrgestelle mit plan gefrästem Boden ordern.

Links das Original mit Vertiefung über der Kurzkullungskulisse, rechts das plan geschliffene Fahrwerk

Links das Original mit Vertiefung über der Kurzkullungskulisse, rechts das plan geschliffene Fahrwerk

Das Fahrwerk des Lenz G10 weist über der Kurzkupplungskulisse rechteckige Vertiefungen auf, was den Umbau etwas erschweren kann. Zudem ist der Fahrwerksboden sehr dick, was sich bei manchen fertigen Wagenaufbauten störend bemerkbar macht. Eine plane Fläche erleichtert den Umbau.

Addie bietet jetzt komplett plan gefräste und lackierte Fahrgestelle an. So ist beispielsweise der Pola/Raimo G20 für einen Umbau auf das Lenz Fahrwerk gut geeignet; der Aufbau kommt aber mit einem schwer zu entfernenden Boden. Der kann bei plan geschliffenem Fahrwerk am Wagenkasten verbleiben. Das modifizierte Fahrwerk kostet 65.- Euro, und für 19.- Euro kann man ein bereits vorhandenes Fahrwerk fräsen und lackieren lassen.

Addie Modell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.