Das E 103 Projekt

E 03 3 D Druck Prototyp

E 03 3 D Druck Prototyp

E 03 Frontansicht

E 03 Frontansicht

Vom Initiator des so genannten E 103 Projektes André Dovermann gab es einen neuen Zwischenstand zu sehen: Ein bereits lackiertes 3D Modell samt Drehgestell-Mustern wurde vorgestellt. Auch das unlackierte 3D Gehäuse war ausgestellt.

Noch werden Unterstützer für das Vorhaben gesucht; bisher haben sich über 100 Interessenten gemeldet, die die Schnellzuglokomotive als Spur 0 Modell realisiert haben möchten. Geplant ist ein Modell in Mischbauweise mit den üblichen Digitalfeatures zum Preis von etwas über 1.000.

E 03 3D Druck des Gehäuses

E 03 3D Druck des Gehäuses

Der Zeitplan für die Realisierung wird davon abhängen, ob sich genug Unterstützer finden; zum Start sollen es mindestens 120 sein. Auf einer umfangreichen Webseite wird das Projekt vorgestellt.

http://www.e103.nl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.