SNM Ausgabe 9 erscheint

Spur Null Magazin Titelbild Ausgabe 9

Spur Null Magazin Titelbild Ausgabe 9

Pünktlich zu den Busecker Spur Null Tagen war das Heft 9 fertiggestellt. (Zur Veranstaltung selber folgt ein extra Bericht.) Wenige Stunden vor der Abfahrt nach Buseck bin ich frühmorgens, kurz nach Sonnenaufgang zur Druckerei gedüst und habe dort die gerade erst aus der Maschine gekommenen Hefte sofort ins Auto gepackt und gleich mitgenommen.

So kam es, dass dann am Samstagmorgen zu Veranstaltungsbeginn die druckfrische Ausgabe zur Verfügung stand. Eine halbe Tonne Papier im Overnight-Express, sozusagen. Natürlich braucht die Logistik für den Versand an die Abonnenten etwas länger als ein rasender Zeitschriftenmacher im vollbeladenen Kombi, der die Hefte persönlich abholt, deswegen bekommen die Abonnenten und Händler das Heft erst im Lauf der Woche. Normalerweise sind die Abonnenten die ersten, die die neue Ausgabe in Händen halten.

Klar, dass im Heft die Neuheiten aus Nürnberg ausführlich Platz einnehmen, aber auch die vielen Neuheiten jenseits der Messe. Wie immer gibt es dazu eine bunte Mischung von Themen rund um den Modellbau im Spur Null Maßstab:

Ein wirklich leckerer Appetithappen ist ein Schaustück einer hochdetaillierten Marktszenerie direkt vom Wochenmarkt. Ein weiteres spannendes Kapitel aus Kreiensen ist der Bericht über die Elektrik der Großanlage. Viele Tipps und Erkenntnisse auch für Anlagenbetreiber, die nicht ganz so viel Platz haben. Noch mehr Erfahrungen zum Anlagenbau sind in der Reportage über die Ausstellungsanlage „Am Kanal“ nachzulesen: Eine Ausstellungsanlage mit vielen trickreichen Detaillösungen. Die neuen Lok- und Wagenmodelle von M.T.H. werden ausführlich vorgestellt, und weitere Berichte zeigen, wie man einen Container zusammenbaut und altert, und was sich aus MDF Bausätzen so alles gestalten lässt; Abonnenten erhalten den zweiten Teil der Garage und können die Tipps gleich in die Tat umsetzen. Jeder Artikel natürlich mit vielen erstklassigen Fotos illustriert.

Jede Menge Lesestoff und Anregungen für die nächsten Projekte also. Das Inhaltsverzeichnis der Ausgabe 9 gibt es wie gewohnt zum Download.

Nachtrag:

Wegen der Unfähigkeit eines Hermes Zustellers verzögert sich der Versand leider: Die Sendung mit den Abonnenten-Bausätzen wurde zwar termingerecht angeliefert, aber nicht bei der Firma, an die es adressiert war. Während die Sendungsverfolgung hartnäckig behauptet, das Paket sei zugestellt, ist in der Versandfirma nie etwas angekommen. Als dann die Mitarbeiter der Versandfirma ausschwärmten und bei allen umliegenden Firmen nachfragten, fand sich das Paket – bei einer vollkommen falschen Firma, immerhin in der richtigen Straße. Wenn also zwei „%$§&$§%%$!“ (zensiert) zusammentreffen, ein Zusteller, der nicht lesen kann, und ein vollkommen (%&%$§!&%$%&!)er Mensch, der ein Paket annimmt, obwohl es nicht für ihn bestimmt ist, passiert so etwas. Kann also sein, dass das Heft beim einen oder anderen erst nach Ostern eintrifft.

3 Reaktionen zu “SNM Ausgabe 9 erscheint”

  1. Christian Schmidt Antworten

    Hallo Stefan,

    und ich wollte mich am Sonntag in Buseck schon beschweren, weil ich als Abonnent das Heft leider noch nicht in Händen halte … aber gegen einen rasenden Reporter ist man chancenlos ;o)
    Buseck war übrigens auch dieses Jahr wieder definitiv eine Reise wert.

    Viele Grüße
    Christian

  2. Balthasar Antworten

    Hallo Stefan,

    danke an den rasenden Reporter!
    Nun gehöre ich also endlich auch zu den Abonnenten
    und muss nicht immer am Zeitschriftenladen nachsehen.

    Viele Grüße,
    Mathias

  3. Soory Stefan, ich hatte heute wegen der fehlenden Nummer 9 bei Ihnen angerufen. Jetzt lese ich von der Panne. Tut mir leid, hätte erst alles lesen müssen.

    Ein schönes Osterfest und geruhsame Festtage

    Hans Feldmeier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.