Arge Spur Null mit neuer Webseite

Neue Homepage Arge Spur Null

Neue Homepage Arge Spur Null

Die Arbeitsgemeinschaft Modellbahnen Spur 0, der mitgliederstärkste Verein von Spur Null Freunden im deutschsprachigen Raum, hat wieder eine funktionierende Webseite. Das ist deshalb denkwürdig, weil es der Verein geschafft hat, über zwei Jahre lang eine Baustellenseite zu präsentieren, ohne dass dies dem offensichtlichen Anschein nach die Entscheider groß gekümmert hätte; trotz extra eingesetztem „Webmaster“.

Eine bemerkenswerte „Vereinskultur“ wurde offenbar: Hilfsangebote mehrerer Mitglieder zur Reaktivierung der Webseite wurden schroff abgelehnt oder blieben unbeantwortet. Eine vereinsinterne Diskussion zu dem Problem wurde abgeblockt, Fragen nicht beantwortet, so dass sich die Mitglieder ein Ventil suchten. Monatelang versprach der 1. Vorsitzende eine „positive Überraschung“ und behauptete, dass die Arbeit im Gange und eine Firma beauftragt sei. Tatsächlich wurde ein Auftrag aber erst viel später, im Januar/Februar 2018 erteilt. Und selbst dann brachten es die Verantwortlichen fertig, die Umsetzung um weitere Wochen zu verzögern, indem wichtige Zugangsdaten zum Server nicht herausgerückt wurden.

Schön, dass sich die Macher gegenüber den Bremsern im Vorstand endlich durchsetzen konnten. Bei der Realisierung haben sich ein paar Vereinsmitglieder mächtig ins Zeug gelegt, und das hat sich gelohnt. Jetzt sind alle erleichtert, dass es wieder eine Arge Spur 0 Webseite gibt: Sie präsentiert sich übersichtlich und gibt einen Überblick über die Vereinsaktivitäten, auch das Forum ist jetzt nahtlos eingebunden. Endlich! Bleibt die immerwährende Aufgabe, die Webseite aktuell zu halten und weiter mit Leben zu füllen. Viel Erfolg dabei!

https://www.argespur0.de/

3 Reaktionen zu “Arge Spur Null mit neuer Webseite”

  1. Als Mitglied der ARGE Spur 0 meine ich, dass das ( also Website) nicht so wichtig ist.

  2. Als Überseemitglied der ARGE bin ich froh dass es die Website wieder gibt weil es eine gute Informationsquelle ist.

  3. Werner Gura Antworten

    Auch ich bin noch Arge Spur 0 Mitglied und ich bin der Meinung, daß eine ordentliche Website wichtig ist. Schließlich zahlt man auch eine entsprechenden Mitgliedsbeitrag. Ich hoffe aber, daß die Website auch immer auf Letztstand gebracht wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.