Frohe Weihnachten 2019

Winterstimmung von Müllers Bruchbuden

Winterstimmung von Müllers Bruchbuden

Milde und fast schon frühlingshafte Temperaturen sind für die Feiertage angekündigt, da fällt es mir schwer, in weihnachtliche Stimmung zu kommen. Ich möchte die Gelegenheit für ein paar Updates kurz vor den Feiertagen nutzen:

Die Abonnenten Sondermodelle – Kesselwagen der Industrie Verwaltungsgesellschaft – sind fertig und unterwegs. Sie reisen aus China mit dem Schiff und werden Ende Januar in Deutschland erwartet. Ich habe mich entschlossen, den Seeweg zu wählen – eine leichte Entscheidung angesichts der aktuellen Klima- und Co2 Diskussion. Ein bisschen weniger Co2 kostet nur ein bisschen Wartezeit, so einfach kann es sein.

Alle Besteller bekommen einen Wagen, niemand geht leer aus! Aber es haben wirklich viele Abonnenten zwei Wagen bestellt, deutlich mehr als erwartet. Sooo viele sind dann leider doch nicht da, so dass etwa 1/3 aller Besteller, die 2 Wagen bestellt haben, leider nur einen bekommen können, es muss gelost werden. Tut mir leid, aber immerhin: Einer ist auf jeden Fall dabei, und die Chance, beide zu bekommen, ist 2:1.

Die geplante neue SNM App, mit der das Spur Null Magazin in Zukunft auch digital zu haben sein wird, ist in Vorbereitung; alle bisher erschienenen 38 Ausgaben müssen angepasst werden und eine Menge zeitraubender Papierkram ist nötig, um die App nahtlos und einfach via Apple und Android Webstore verfügbar zu machen. Im ersten Quartal 2020 soll es so weit sein.

Das Heft 39 kommt Mitte/Ende Januar, ich bin derzeit mittendrin, Geschichten, Fotos und Layout zusammenzustellen. Trotz langer ToDo-Liste werde ich mir aber eine kurze Weihnachtspause gönnen.

Eine Pause wird es auch für das SNM Forum geben: Wie schon in den letzten Jahren wird zwischen dem 23.12.2019 und dem 27.12.2019 das Forum in den Lesemodus geschaltet, damit die Moderatoren auch mal durchatmen können. Konferenzräume und persönliche Nachrichten funktionieren wie gewohnt, wie auch das Forum ab dem 27.12.2019 wieder.

Das weihnachtliche Bild stammt dieses Mal von Müllers Bruchbuden. Ich freue mich jedes Mal, wenn ein Hersteller Aufwand und Mühen auf sich nimmt, ein tolles Diorama für seine Produkte zu bauen. Und dieses tolle Schaustück ist in der Tat dazu geeignet, mich in Weihnachtsstimmung zu versetzen, ungeachtet der Temperaturen draußen.

Ich wünsche allen Lesern ein friedliches und entspanntes Weihnachtsfest.

4 Reaktionen zu “Frohe Weihnachten 2019”

  1. Joachim Kühn Antworten

    Man fragt sich natürlich, ob das Flugzeug während der relativ kürzeren „Reisezeit“ gegenüber dem Schiff wirklich mehr CO2 ausstößt. Die riesigen Schiffdiesel mit Schweröl …
    Es gibt auch einen Zug (die neue Seidenstraße). Dieser Zug fährt von China bis nach Duisburg.

    Allen ein frohes und gesundes Weihnachtsfest und alles Gute für 2020.

    Joachim

    • Stefan Karzauninkat Antworten

      So viel dann zum Thema Weihnachten… man muss sich das nicht fragen, man kann es mit einem Klick nachsehen

      Vergleich des ausgestoßenen CO2 pro Tonnenkilometer (nicht pro Reisendem)
      https://www.forschungsinformationssystem.de/servlet/is/334495/

      Seetransporte ca. 5 – 60 Gramm CO2 pro Tonnenkilometer
      Flugzeug: ca. 600 – 670 Gramm CO2 pro Tonnenkilometer
      (Weihnachtsmann: 0,2412 Gramm CO2 pro Tonnenkilometer)

  2. Hallo,

    das verdient App_laus mit der volldigitalen Version. Ich kaufe mir schon seit fast zehn Jahren aus Prinzip keine Magazine mehr, welche mir dann auch noch die ohnehin überquellenden Bücheregale unablässig füllen.

    Der Sinn darin sich Zeitschriften hinzulegen, in denen bestenfalls ein oder zwei Artikel ins eigene, sehr spezielle Interessengebiet fallen würden, hat sich mir schon lange verschlossen.

    Und bevor gegen diese Aussage geschossen wird…eine Zeitschrift kann gar nicht alle Interessen, schon gar nicht meine, abdecken, denn sie muss Vielen etwas bringen, um wirtschaftlich erfolgreich zu sein!

    Schön das die schon lange gefragten Digitalversion auf diese Weise verwirklicht wird.

    Da werde ich im Gegensatz zur Printausgabe sofort dabei sein!

    Beste Grüße aus dem Bergischen und vor allem eine frohe und gesegnete Weihnachtszeit und ein gesundes und gutes neues Jahr 2020.

    M. Peplies

  3. Hallo Michael P.,

    gutes Statement.
    Wann verlegt Ihr Eure schönen Broschüren bzw Büchlein über Eisenbahnen im Bergischen Land
    auch digital? Oder gibt es das bereits?

    Dann kann ich endlich mein Bücherregal entlasten.

    Guten Rutsch ins nächste Jahrzehnt.

    Pfiff Nobbi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.