Stadthaus aus der Gründerzeit

MKB Stadthaus aus der Gründerzeit Frontfassade

MKB Stadthaus aus der Gründerzeit Frontfassade

MKB Stadthaus aus der Gründerzeit Hinterhof-Fassade

MKB Stadthaus aus der Gründerzeit Hinterhof-Fassade

Von MKB Kai Brenneis kommt zur Spielwarenmesse 2018 ein neuer Gebäudebausatz. Das imposante Stadthaus aus der Gründerzeit besteht aus einer stabilen Innenkonstruktion aus Architekturkarton und durchgefärbtem Karton für die Oberfläche und Details.

Solche vierstöckigen Gebäude stehen meist im Straßenverband, aber hin und wieder sieht man einzelne Gebäude, deren Nachbarhäuser im Krieg zerbombt wurden oder solche Bauten, die an Straßen oder Bahndämmen stehen. Die charakteristischen Brandmauern werden auch heute noch für Werbung genutzt.

Die Einfahrt führt in den Hinterhof. Im Gegensatz zur verzierten Frontfassade ist die Rückseite im typischen Hinterhofgrau gehalten. Ein schönes Detail sind die Türe in der Einfahrt und die leicht nach unten versetzten Fenster im Treppenhaus.

Das Modell ist so konstruiert, dass es auch in der Mitte zerschnitten werden kann, so dass zwei Halbreliefgebäude entstehen. Die Bausätze werden zur Intermodellbau Dortmund 2018 lieferbar sein. Das Vollgebäude kostet 220,00 Euro, das Halbrelief mit Vorderfront 120,00 Euro und das Halbrelief mit Rückseite 100,00 Euro.

www.mkb-modelle.de

Eine Reaktion zu “Stadthaus aus der Gründerzeit”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.