Neu bei J&P: Baureihe 250 DR / BR 155 DB AG

Die Firma J&P kündigt für die zweite Jahreshälfte eine schwere sechsachsige Ellok an, die Baureihe 250. Die Lokomotive wurde in den 70er Jahren in der DDR als universell einsetzbare Ellok konzipiert. 270 Einheiten wurden bis 1984 an die deutsche Reichsbahn ausgeliefert. Nach der Wende wurde die Lok als Baureihe 155 von der DB übernommen und vorwiegend im Güterzugverkehr eingesetzt. Sie ist mit ihren 5400 KW (knapp 7300 PS) und der Spitzengeschwindigkeit von 125 km/h sowohl für schwere als auch für schnelle Züge einsetzbar.

BR 250 von J&P in Lackierung der DR

BR 250 von J&P in Lackierung der DR

Die BR 250 bekam wegen ihrer kantigen Form die Spitznamen "Kommissbrot" und "Strom-Container"

Die BR 250 bekam wegen ihrer kantigen Form die Spitznamen „Kommissbrot“ und „Strom-Container“

BR 250 mit detaillierter Dachausstattung

BR 250 mit detaillierter Dachausstattung

Das Modell wird in Mischbauweise sowohl im Maßstab 1:45 als auch 1:43,5 hergestellt. Weitere Features:

  • Länge über Puffer: 436 mm (1.45)/ 451 mm (1:43,5)
  • Federpuffer
  • Gefedert gelagerte und gekuppelte Einzelachsantriebe auf alle 6 Achsen
  • Antrieb durch 2x 18 W Faulhaber Motoren (je einer pro Drehgestell)
  • Stromabnahme über alle Achsen
  • Schraubenkupplung (austauschbar gegen andere Bauart mit Vierkantaufnahme)
  • Konstantlichtbeleuchtung, Wechsel bei Fahrtrichtungsänderung
  • Mehrere Versionen DR/ DB AG in Epoche IV und V geplant
  • Auf Wunsch digitalisiert mit ZIMO/ ESU/ Lenz + USP; optional mit Soun
  • Führerstandseinrichtung und Beleuchtung
  • Filigrane Nachbildung der Dacheinrichtung in Messing, funktionsfähige Stromabnehmer
Handmuster bei Testfahrten beim MEC Heidenau

Handmuster bei Testfahrten beim MEC Heidenau

Handmuster bei Testfahrten beim MEC Heidenau

Handmuster bei Testfahrten beim MEC Heidenau

Handmuster bei Testfahrten beim MEC Heidenau

Handmuster bei Testfahrten beim MEC Heidenau

Da die Lok etwas aufwendiger ist und über einen sechsachsigen Antrieb verfügt, beträgt der Preis für alle Varianten (1:45/ 1:43,5) 2.195 €.

Baureihe 250 bei Wikipedia

Webseite von J&P Modellbau

4 Reaktionen zu “Neu bei J&P: Baureihe 250 DR / BR 155 DB AG”

  1. Dirk Steiner Antworten

    Auch wenn das Vorbild in meinen Augen nicht besonders schön ist: Die Wiedergabe im Modell wurde hervorragend getroffen.

    Ich freue mich schon auf die BR 143/243…

  2. Hallo, die Ausführung des Modelles erscheint sehr akurat und sauber gelungen und im Übrigen , mir gefällt die Baureihe sehr gut.
    Auch im Original eine sehr starke und zuverlässige Ellok !

    • Stefan Karzauninkat Antworten

      Hallo,
      Eine etwas überraschende Frage, vor allem, wenn man den ersten Satz des Artikels liest: „Die Firma J&P kündigt für die zweite Jahreshälfte…“, und dann am Ende des Artikels ein fettgedruckter Link zum Hersteller, wo man die Lok auch gleich bestellen kann. Zum Zeitpunkt des Erscheinens des Artikels stand der Preis noch nicht fest (sonst stünde er da) inzwischen ist die Lok zu haben, für 2.195 Euro. Die Komplette Preisliste von J&P gibt es hier:
      http://www.jundp-modellbau.de/formulare/preis.pdf
      Gruß, Stefan Karzauninkat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.