Kiss mit neuem Gesamtkatalog 2014

Kiss stellt einen neuen, aufwendig gedruckten Katalog vor. Wie auch schon im April des letzten Jahres angekündigt steht die Baureihe 58 auf dem Programm, sowie die BR 95. Die 2014 vorgestellte Altbau Ellok E 52 wurde mangels Interesse gestrichen, in ihre Stelle tritt die E 18, somit die einzige Neuankündigung in Spur 0 im Katalog 2014 / 2015.

Neu im Programm: Kiss E 18 in vier Varianten. Abb zeigt Spur 1 Modell

Neu im Programm: Kiss E 18 in vier Varianten. Abb zeigt Spur 1 Modell

Da man in Zukunft wieder ausschließlich auf Messingmodelle setzt, entsprechen die technischen Daten denn der klassischen Metallmodelle – mit der einen oder anderen Neuerung. So werden jetzt ESU Dekoder verbaut, und bei den Dampfloks ist ein Rauchgenerator vorgesehen.

Geplante Kiss BR 58. Abb zeigt Spur 1 Modell

Geplante Kiss BR 58. Abb zeigt Spur 1 Modell

Geplante Kiss BR 95. Abb zeigt Spur 1 Modell

Geplante Kiss BR 95. Abb zeigt Spur 1 Modell

Die Daten für die BR 58 und die BR 95 haben sich seit der Ankündigung letztes Jahr nicht geändert:

  • Maßstab 1:43,5
  • Achsen gefedert
  • Fahrwerk DRG RAL 3000
  • Fahrwerk DB RAL 3002
  • Federpuffer
  • Gewicht ca. 3,5 kg (BR 58) und 3,0 kg (BR 95)
  • Mindestradius ab 800 mm
  • Länge über Puffer ca. 425 mm (BR 58) und 347 mm (BR 95)
  • Lokführer- und Heizerfigur
  • Originalschraubenkupplung
  • Radreifen aus Edelstahl, ringisoliert, nach NEM
  • Riemenantrieb
  • Vorbildgerechte Speichen
  • Sandfallrohre
  • Faulhabermotor
  • Führerstandbeleuchtung
  • Vorbildgerechte Beleuchtung für jede Fahrtrichtung
  • Sanddome zum Öffnen (nur BR 58)
  • warmweiße LED
  • ESU Digital- und Sounddekoder
  • Rauchgenerator

Die Dampflokomotiven sollen noch 2014 erscheinen. Die BR 58 wird 2.695 € kosten, die BR 95 steht für 2.295 € im Katalog. Vorbestellpreise gibt es diesmal nicht. Für jede Lok gibt es eine Vielzahl an Varianten in DRG und DB Ausführung.

Geplante Kiss E 18 in DR Ausführung. Abb zeigt Spur 1 Modell

Geplante Kiss E 18 in DR Ausführung. Abb zeigt Spur 1 Modell

Neu angekündigt ist die Ellok E 18, ebenfalls in Messingbauweise. 150 Stück werden als limitierte, einmalige Auflage hergestellt. Vier Versionen in DRG und DB Lackierung (Epoche 2, 3, 4) sollen gefertigt werden. Je nach Ausführung werden HISE 2 oder SBS 39/54 Pantographen verbaut.

  • Maßstab 1:43,5
  • Vorbildgerechte Beleuchtung für jede Fahrtrichtung
  • Führerstandbeleuchtung
  • LüP ca. 389 mm
  • Radreifen aus Edelstahl, ringisoliert
  • Achsen gefedert, alle Achsen angetrieben
  • Antrieb kugelgelagert
  • Federpuffer
  • Originalschraubenkupplung
  • Lokführerfigur
  • Mindestradius: 800 mm
  • Gewicht ca. 3 kg
  • Ausgerüstet mit ESU Digital- und Sounddekoder

Als Lieferdatum ist 2015 angegeben, der Preis beträgt 2.295 €.

Als Produktabbildungen dienen die bereits in Spur 1 hergestellten Modelle. Hier sollte man aufmerksam sein, nicht immer entspricht das Spur 0 Modell ganz und gar der Spur 1 Ausführung. Auf der Kiss Homepage können Katalog und Preisliste heruntergeladen werden.

Die Muldenkippwagen Ommi sollen im Juni 2014 ausgeliefert werden, ebenso die überarbeitete Ludmilla BR 232, die wegen Problemen mit dem Antrieb angepasst werden soll.

Kiss Modellbahnen

 

6 Reaktionen zu “Kiss mit neuem Gesamtkatalog 2014”

  1. Hans von Draminski Antworten

    Wie erwartet (und befürchtet) verlangt Kiss für die Neuheiten auch Messingmodell-Preise. Damit und mit dem Maßstab 1/43,5 werden sie für viele Modellbahner (mich eingeschlossen) uninterressant weil unerschwinglich. Schade…

    Gruß, Hans

  2. bw wuppertal Antworten

    schön das Kiss sich wieder auf die Messingmodelle zurück besinnt. Die Loks werden bestimmt auch wieder direkt ausverkauft sein und ein hoher Werterhalt ist auch garantiert.
    Ich kann es kaum erwarten die neuen Modelle In der Hand zu halten.
    Gruß
    Michael

  3. Hallo zusammen,

    eins vorweg, 1:43,5 oder 1:45 ist mir zimlich gleich. Fakt ist, dass Kiss seiner Linie treu bleibt und eben wieder nach einem kurzen Ausflug in die Kunstoffwelt und dem Maßstab 1:45 wieder zu den Wurzeln zurückkehrt. Ich selber kann nur sagen; dass ist mit den Lokomotiven sehr zufrieden bin und freu mich auf meine 58er.

    MFG

    Michael

  4. Hans-Peter Kronauer Antworten

    Hallo

    Da kann ich Michael nur zustimmen, aber für mich ist zur Zeit
    nichts dabei.
    Schade das Kiss die P8 in Spur 0 wieder storniert hat.
    Gruß Hape

  5. Hallo Hape,

    ja das mit der P8 ist schade. Im Grunde aber betriech in bswirtschaftlich nur logisch. Sollte Lenz die bringen haben wir eine dieser Doppelentwicklungen, dass denke ich braucht man nicht wirklich. Auf Grund des Preises hätte Kiss wohl ein Absatzproblem. Nun warten wir mal ab. Kiss so denke ich, wird uns auch in Zukunft mit schönen Modellen beglücken. Ich kann nur sagen..meiner dreier Bande läuft zur vollsten Zufreidenheit.

    MFG

    Michael

  6. t aus hb Antworten

    Hallo zusammen,

    Ihr habt alle recht, es sind wieder tolle Modelle und auch wieder aus Messing. Allerdings sind wir beim Preis wieder bei der alten Diskussion?! So würde Spur 0 wieder eine Niesche darstellen – Lenz, auch mit tollen Modellen sei dank, das es nicht so ist/bleibt. Selbst die Fremoraner in Rendsburg sind inzwischen von´den Lenzschen Modellen überzeugt und lassen sie genauso fahren wie ´die anderer Hersteller.

    Grüße aus hb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.