Countdown zu den Virtuellen Internationalen Spur Null Tagen 2021

Virtuelle Internationale Spur Null Tage 2021

Virtuelle Internationale Spur Null Tage 2021

Wer sich gewundert hat, warum in den letzten Wochen so wenige Meldungen im Onlinemagazin zu finden waren, der wird seine Vermutung bestätigt sehen: Die Vorbereitung einer Virtuellen Messe ist vom Zeitaufwand durchaus mit einer physisch stattfindenden Messe zu vergleichen.

Und weil der Termin nun Mal steht, fällen eine ganze Menge anderer Aufgaben erstmal hintenüber. Dazu gehören Onlinemeldungen, Korrespondenz und allerhand andere alltägliche Aufgaben. Jetzt, da alles vorbereitet ist, wird ein neuer Berg Aufgaben angegangen – da habe ich eine gewisse Auswahl …

Egal! Was jetzt zählt, ist das kommende Wochenende und die jährliche Großveranstaltung der Spur Null Freunde in Deutschland und Europa. Und dafür ist alles vorbereitet. Fast 80 Aussteller haben ihre Beiträge eingeschickt!

Bald ist es soweit, Samstag ab 11:00 Uhr

Nur noch ein paar Tage bis zu der Veranstaltung! Die Vorbereitungen sind weitgehend abgeschlossen, jetzt bleiben „nur“ noch Feinheiten. Es sind fast vier Stunden Filmmaterial von Anlagen, Herstellern und Händlern zusammengekommen, dazu zwei Stunden Interviews und etliche Stunden zusätzliches Material zu den einzelnen Anlagen, Vereinen und Herstellern. Enorm! Es zeigt, wie bunt, vielfältig und lebendig die Spur Null Szene ist.

Vier Stunden und mehr

Die „Hauptsendung“ ist in vier Teile aufgesplittet, jeder etwa eine Stunde lang, man sollte also für den ersten „Messebesuch“ etwas Zeit einplanen und auch eine Brotzeit nicht vergessen. Pünktlich um 11:00 h geht es los! Zusätzlich zur Hauptsendung werden es ausführliche Interviews und Anlagenportraits gezeigt.

Es gibt ein Gewinnspiel mit Preisen im Wert von über 1.000 Euro. Wie das funktioniert, wird am „ersten Messetag“ auf der Seite der Spur Null Tage veröffentlicht. Wer alle vier Messefilme aufmerksam angesehen hat, der wird alle Informationen zur Teilnahme erhalten. Aber nicht trödeln, der Einsendeschluss für das Gewinnspiel ist schon am 31.3.2021!

Eintritt frei!

Es ist keinerlei Anmeldung nötig, Weder bei Youtube noch bei den Spur Null Tagen. Der Besuch der Virtuellen Messe ist kostenlos! (Es gibt aber ein dezent aufgestelltes Spendensparschwein für die Ausstellungsmacher – das waren ein paar Wochen (!) mehr Arbeit als gedacht.)

Mit einem Klick ist man auf der Messe: Alle Videos werden auf den Seiten der Internationalen Spur Null Tage zu sehen sein und dort auch verlinkt – alternativ wird es eine Playlist bei Youtube geben. Die Inhalte sind aber gleich, es sind nur zwei Wege zum gleichen Ziel. Wenn man die Seite der Spur Null Tage besucht, verpasst man nichts und kann alle Filme angucken bzw. den Links folgen, auch zu den Ausstellern und Anlagen.

Bald geht es los, viel Spaß!

https://www.internationale-spur-0-tage.de/

10 Reaktionen zu “Countdown zu den Virtuellen Internationalen Spur Null Tagen 2021”

  1. Heinz Horstmann Antworten

    Liebe “Ausstellungsmacher”,
    ich kann Eure Vorbereitungsarbeiten sicherlich noch nicht einmal richtig einschätzen. Dennoch kann ich sie “würdigen” mit einem Spendenobulus. Aber, ich bin kein “Paypaler”. Wie also kann ich dennoch einen Spendenbeitrag überweisen??
    So wie mir wird es evtl. einigen gehen. Also, warum nicht einen Hinweis im Forum angeben.
    Es grüßt Euch herzlich und dankt Euch im Voraus “heho”

    • Stefan Karzauninkat Antworten

      Hallo,
      Vielen Dank für die freundliche Anfrage. Man kann Paypal auch mit Kreditkarte abwickeln. 🙂 Es gibt aber auf der Seite der Spur Null Tage auch eine Kontoverbindung.
      Freundliche Grüße, Stefan Karzauninkat

  2. Werner Gura Antworten

    Wie lange kann man die Spur O Tage sehen.? Bin leider zu dem Zeitpunkt nicht zu Hause.

    LG Werner

    • Stefan Karzauninkat Antworten

      Das Gewinnspiel läuft nur bis 31.3.2021 Aber die Videos selber werden dauerhaft verfügbar sein. Wir möchten, dass auch all diejenigen, die erst später zur Spur Null dazustoßen, die Möglichkeit bekommen, sich ein Bild von der Szene und den Möglichkeiten zu machen.

  3. Jan R. Brendt Antworten

    Ich denke, das war ein voller Erfolg, zu dem man den Moderatoren gratulieren kann. Viele Informationen, interessante Beispiele von Modellbahnkultur.

    Die Interviews waren absolut sachlich, ohne jegliches Geschwätz, aber auch ohne Befindlichkeiten.

    Besten Dank für die viele Arbeit und Chapeau!

    Jan

  4. Christian Schmidt Antworten

    Hallo zusammen,

    vielen herzlichen Dank für die virtuellen Spur 0 Tage an alle Beteiligten. Es hat wirklich Spass gemacht alles anzuschauen und war sehr informativ.
    Der Aufwand hat sich definitiv gelohnt. Da trägt man gerne mit einer Spende zu der gelungenen virtuellen Veranstaltung bei.

    Viele Grüße
    Christian

  5. Ulrich Esau Antworten

    Hallo in den Norden,

    ich glaube nicht, dass ich bislang knapp 4 Stunden Internetvideo verschlungen habe. Ein großes Kompliment für die virtuellen Spur O Tage!

    Beste Grüße aus Hessen
    Uli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.