Sweet Little Sixteen – SNM Heft 16

Titelbild SNM Heft 16

Titelbild SNM Heft 16

Süße 16 Hefte gibt’s jetzt vom Spur Null Magazin, der vierte Jahrgang ist komplett. Natürlich werden wieder viele Neuheiten vorgestellt, und es liegt mir daran, auch die weniger bekannten Kleinserienhersteller und ihre Modelle vorstellen zu können; so auch diesmal.

Weiter geht es mit der Serie zu Fahrzeugalterungen, in diesem Heft wird eine ungewöhnliche Methode zur Behandlung von Dampfloks vorgestellt.

Vor einem Jahr hat Wolfgang Röther im Beitrag „Dafür habe ich zu hause keinen Platz“ seinen Ausweg aus dem Dilemma beschrieben und schaut mal nach, was ein Jahr später daraus geworden ist.

Ein Basisthema ist das Schottern der Gleise; Eckhard Huwald beschreibt seine Methode und gibt Tipps zum realistischen Gestalten.

Jede Anlage hat ihre Besonderheiten, und so kann die Anlage „Wolkenkuckucksheim“ auch einige ganz besondere Hingucker aufweisen: Eine Ausstellungsanlage mit ganz besonders vielen Details.

Sicherheit geht vor bei der Bahn, und auch im Modell sorgen Signale für einen sicheren Betrieb. Thomas Zube baut das neu erhältliche Moog Formsignal zusammen und berichtet, wie er vorgegangen ist.

Eine ganz besondere Modellkollektion hat sich Henrik Werner erschaffen; der Maschinenbaustudent konstruiert aufwendige Modelle in 3D und lässt sie dreidimensional ausdrucken. In erster Linie für den Eigenbedarf, aber wer mag, der kann die seltenen Schmuckstücke auch erwerben, indem er sie ausdrucken läßt. Ein spannendes und oft angesprochenes Thema dieser Tage, praxisnah für Spur Nuller aufbereitet.

Die Firma MBW stellt ihre dritte Diesellok vor; die V80 war der erste Großdiesel der DB – Test und Modellvorstellung im Heft. Ein kleines, aber dafür umso aufwendigeres Modell ist der Talbot Schotterwagen von Lenz. Bewegliche Schieber sorgen für jede Menge Spielspaß. Und wo wir gerade bei Lenz sind: Die komplette Firma ist in neue, größere Räume umgezogen und gewährt uns einen Einblick in das neue Domizil und ein paar geradezu intime Einsichten in Produktionszahlen.

Als Bastelbeilage gibt es diesmal den zweiten Teil des Kiosk, mit vielen Anregungen für eine eigene Interpretation. Senden Sie uns Fotos Ihrer Ergebnisse!

Mal reinsehen? Hier ist das Inhaltsverzeichnis Heft 16 als PDF.

4 Reaktionen zu “Sweet Little Sixteen – SNM Heft 16”

  1. Schade mein Heft hat der Briefträger noch nicht gebracht, wäre es nicht verscheißt ich würde glauben er liest es erst jedes Mal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.