SNM Heft 23 wirbelt herbei

Titelbild SNM Heft 23

Titelbild SNM Heft 23

Nicht nur die bunten Herbstblätter pustet der Wind durch die Landschaft, auch die Herbstausgabe des blauen SNM wirbelt herbei. Die Abonnenten erhalten das Heft dieser Tage, im Zeitschriftenhandel wird es am Ende der Woche zu haben sein.

Im Zentrum dieser Ausgabe steht diesmal eine besonders lange Bildstrecke. Der noch junge Verein Euregio e.V. hat in kurzer Zeit eine überaus bemerkenswerte Vereinsanlage aus dem Boden gestampft, und obwohl sie längst noch nicht fertig ist, gibt es doch zahlreiche Motive zu bestaunen. Euregio ist ein sehr gastfreundlicher Verein und lädt immer wieder zu Fahrtagen ein – ein Besuch der Homepage informiert über die aktuellen Bauvorhaben und Termine.

Diesmal gibt es sogar noch eine zweite Anlagenvorstellung: Die Schmalspuranlage der Modellbahnfreunde Osterholz-Scharmbek war bereits in Heft 18 zu Gast, und die Fortsetzung der Strecke hin zum Bahnhof ist Thema in diesem Heft.

Eine Fundgrube für Güterwagenfreunde ist die Aufarbeitung der Heidt-Güterwagen. Der Verkauf dieser Modelle vor ein paar Monaten hat die Fans von handgefertigten Spur Null Modellen beschäftigt. Etliche hundert dieser ganze besonderen Modelle wurden bei Ebay verkauft, und Eckhard Huwald zeigt, wie man die Vitrinenmodelle für den Fahrbetrieb herrichtet und nebenbei einige Details ergänzt.

Fahrzeug-Selbstbau ist auch das Thema von Bernd Molnár, und diesmal ist es eine Altbau-Ellok. Die E44.5 durfte ein absolutes Einzelstück in Spur Null sein. Wir sehen dem Erbauer ein wenig über die Schulter.

Nicht unerwähnt soll ein Kurzbericht über den Umzug der Anlage Ahrensbök von Hans-Harald Kloth bleiben, die in Heft 20 vorgestellte Anlage steht jetzt im Museum.

Zwei Lok-Neuheiten werden ausführlich vorgestellt: Die V20 von Lenz ist ein weitere kleine Lokomotive, die einer besonderen Stärke der Spur Null Vortrieb verleiht: Die zweiachsige Lok bringt nicht nur beim Rangieren enormen Fahrspaß.

Ein ganz anderes Profil hat die Schnellzuglok E18 von Kiss. Das Messingmodell ist eher für die lange Strecke gedacht, aber wie alle modernen Messingloks bereits ab Werk komplett digitalisiert. Im Heft findet sich ein ausführliches Portrait.

Abo Beigabe 23: Fußgängersteg

Abo Beigabe 23: Fußgängersteg

Und wer sich Gedanken macht, wie solche langen Strecken baulich am besten herzustellen sind, der kann sich jede Menge Anregungen in dem  Artikel über Kurvenmodule holen. Eine raumsparende Lösung für lange Strecken.

Abonnenten erhalten als Bastelzugabe diesmal einen kleinen Fußgängersteg, wie er über viele kleine Bachläufe führt. Und weil das alles nicht ins normale Heft gepasst hat, sind es diesmal vier Seiten mehr als sonst geworden. Viel Spaß beim Lesen!

Inhaltsverzeichnis SNM Heft 23 als PDF (0,5 MB)

Inhaltsverzeichnis SNM alle Hefte 1-23 als PDF (ca. 7,3 MB)

5 Reaktionen zu “SNM Heft 23 wirbelt herbei”

  1. Ein gelungenes Heft wie immer. Ist Samstag, den 17.10.2015 angekommen.
    Herzlichen Dank an den Herausgeber. Weiter so!

  2. Jörg Kaufmann Antworten

    Hallo Stefan

    Ein Frage zu Diesem sehr schönen Bericht zum Bau der Kurvenmodule: Hast Du mal die gemeinsame Befestigung der Beine und der an den Modulköpfen unterzuschraubenden Frontlatten getestet? Wäre das eine Vereinfachung oder hätte das gravierende Nachteile? Kannst Du dazu was sagen?

    Grüße
    Jörg

    • Stefan Karzauninkat Antworten

      Moin,
      Erstens wären die Stützen dann ganz außen, das ist statisch nicht ganz optimal bei der Länge von fast 2 Metern. Aber vor allem wäre das Ganze dann sperrig. Jetzt sind es 6 Holz-Ecken (Modulköpfe), die für alle Kurven kompakt zusammengepackt werden können, und die Beine, die ineinander gestellt werden und so auch kompakt zu transportieren sind. Möglichst wenig Stauraum war ja eine Grundanforderung. Mit dem Beinen und Winkel zusammen ist das Packmaß deutlich größer, und wenn man die getrennt läßt, ist die bisherige Lösung genauso schnell aufgebaut.
      Gruß, Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.