Neu aufgelegt: Klv 50 in zwei Versionen

Im Jahr 1998 legte die ARGE Spur 0 als Bausatzaktion für ihre Mitglieder ein Modell des Klv 50 auf. Dieser Messingbausatz wurde in einer Auflage gefertigt, die den Bestellungen der Mitglieder entsprach. Im Laufe der Zeit fragen immer mehr Spur 0er nach diesem Modell, so dass sich der damals den Bausatz herstellende Verein, der „Spur-0-MEC Niederrhein e.V.“, entschloss, den Bausatz wieder aufzulegen.

Der neue Klv 50 mit verstärktem Rahmen

Der neue Klv 50 mit verstärktem Rahmen

Rechtzeitig zum 30jährigen Jubiläum stellte der Verein nun das neue Modell des Klv 50 vor. Neues Modell? Ja, der aktuelle Bausatz wird in zwei Varianten hergestellt. Einmal mit dem klassischen Rahmen samt Sprengwerk wie beim alten Modell aus 1998 und einmal mit verstärktem Rahmen ohne Sprengwerk. Weiter unterscheidet sich das neue Modell durch einen komplett vormontierten Tatzlagerantrieb mit einem Faulhaber 1512-Motor und eine Führerstandseinrichtung vom damaligen Modell.

Doch erst mal ein Blick auf das Vorbild:

Der Klv 50 mit verstärktem Rahmen im Baugleis

Der Klv 50 mit verstärktem Rahmen im Baugleis

Die Deutsche Bundesbahn stellte ab 1955 den Klv 50 als Nachfolger des Klv 40 in Betrieb. Im Gegensatz zum Vorgängermodell waren hier nun beide Achsen angetrieben und der Klv 50 konnte mit 50 km/h fahren. Weitere Detailverbesserungen machten den Klv 50 zu einem Erfolgsmodell, welches insgesamt 375 mal gebaut wurde. 119 Klv 50 wurden nachträglich mit einem Kran versehen und danach als KLV 51 umgezeichnet.

Hier gibt eine technische Beschreibung des Klv 50, verteilt auf zwei Seiten:

Seite 1

Seite 1

Seite 2

Seite 2

(mit freundlicher Erlaubnis von Spur 0 – mein Hobby)

Das Modell:

Das Modell besteht aus Messing, die einzelnen Gehäusebauteile sind geätzt und werden durch einige Messingguss-Bauteile ergänzt. Die Räder samt Achsen bestehen aus Stahl, die Achsen sind so gelagert, dass eine Dreipunktauflage gewährleistet ist. Der Antrieb besteht aus einem Faulhaber 1512-Getriebemotor, der parallel zur vorderen Achse in Tatzlagerbauart gelagert ist. Über zwei Stirnzahnräder wird die Antriebskraft auf die vordere Achse übertragen. Diese Antriebseinheit wird fertig montiert geliefert, so dass sich der Bauaufwand auf die reine Montage beschränkt – das Modell wird also sicher lauffähig sein!

Blick auf den neuen Antrieb, der vormontiert geliefert wird

Blick auf den neuen Antrieb, der vormontiert geliefert wird

Die Ausführung des Bausatzes erlaubt es, die Bordwänder herausnehmbar zu gestalten.

Der Bausatz galt 1998 als „einfach zu montieren“, wobei damals der Antrieb nicht vormontiert war! Insofern ist das heutige Modell sicher für Anfänger geeignet.

Neu ist bei diesem Bausatz eine Führerstandseinrichtung!

Blick in den neuen Führerstand

Blick in den neuen Führerstand

Eine ausführliche Bauanleitung gehört zum Lieferumfang.

Bestellung:

Interessenten finden auf der Homepage des Vereins weitere Informationen. Die Bausätze werden nach Eingang der schriftlichen Bestellungen hergestellt und dem Besteller zum Versand avisiert. Erst zur Auslieferung wird der Betrag von 195,- € zzgl. Porto fällig. Die ersten Bausätze sollen noch in diesem Jahr ausgeliefert werden.

Interessenten können sich hier den Bestellschein runterladen und diesen nach Ausfüllen per Post an die im Bestellschein angegebene Adresse schicken.

Zubehör:

Der Verein hat auch einen Anhänger Kla 01 und zwei verschiedene Kranbauarten entwickelt. Käufer des Klv 50 werden somit in die Lage versetzt, den Klv 50 durch Anbau eines der beiden Kräne zu einem Klv 51 umzubauen (wie beim Vorbild). Der Anhänger Kla 01 ergänzt das Gespann – der Klv 50/51 konnte bis zu zwei Anhänger problemlos schleppen. Die Käufer des Klv 50-Bausatzes werden durch den Verein über den Anhänger und die Kräne informiert.

Prototyp des Anhängers Kla 01

Prototyp des Anhängers Kla 01

Klv 51 mit mechanischem Räderkran

Klv 51 mit mechanischem Räderkran

Links:

Entwicklung Rottenkraftwagen in Westdeutschland
Beschreibung Klv 50
Homepage des Spur-0-MEC Niederrhein e.V.
Link zum Bestellschein

12 Reaktionen zu “Neu aufgelegt: Klv 50 in zwei Versionen”

  1. Thomas Otto Antworten

    Hallo Stefan P. !
    Prima Sache, den Klv wieder aufleben zu lassen…
    Kann man für den älteren Bausatz die Inneneinrichtung auch einzeln bekommen?
    Liebe Grüße an den Niederrhein –
    Thomas O. aus F. am M.

    • Hallo Thomas,

      ich werde das mal prüfen lassen. Wenn, dann passt die Inneneinrichtung nur in ein noch nicht zusammengebautes Führerhaus. Aber man könnte ja eine neue Inneneinrichtung machen, die nachträglich… Du hörst von uns!

      Gruß
      Stefan

  2. Ein schönes Modell.
    Gibt es den KLV auch als Fertiges Modell mit Antrieb ?
    Gruß,Volkmar

    • Hallo Volkmar,

      also: Der Bausatz ist mit Antrieb! Zum Fertigmodell: Wir sind in Verhandlung mit einer Firma, die Fertigmodelle anbieten wird. Bitte achte in näherer Zeit auf unsere Homepage:
      Nullclub

      Wir werden das da sicher bekannt geben.

      Gruß und Dank für das Lob,
      Stefan

  3. Den KLV als fertiges Modell würde mich ebenfalls sehr interessieren. Selbstzusammenbauen ist nicht so mein Ding.
    Liebe Grüße, Torsten

    • Hallo Torsten,

      Zum Fertigmodell: Wir sind in Verhandlung mit einer Firma, die Fertigmodelle anbieten wird. Bitte achte in näherer Zeit auf unsere Homepage:
      Nullclub

      Wir werden das da sicher bekannt geben.

      Gruß,
      Stefan

  4. Hallo Stefan,

    Ein Interessantes Modell! Gibt’s eine Vorbestellfrist, oder kann man den auch später noch bestellen?

    Gruss
    Simon

  5. Hallo Simon,

    Bei Interesse solltest Du bald bestellen, denn wir fertigen nur soviele Klv, wie bestellt werden. Kann allerdings sein, dass wir in den nächsten Jahren nochmal eine Serie auflegen – wenn die Nachfrage groß genug ist….!

    Gruß
    Stefan

  6. Ein wirklich schöner und preiswerter Bausatz! Hab mir sofort ein Exemplar geordert!
    Gruß Peter M.

  7. Schade, dass Herr van der Meer hier nicht die ganze Wahrheit schreibt, denn er hat keine Mail geschrieben, sondern am 31.08.11 um 10:05h einen Kommentar auf unserer Homepage mitsamt Frage eingestellt, zu der er am 31.08.11 um 10:07h, also innerhalb zweier Minuten, eine freundliche Antwort erhielt. Allerdings hat er in seiner Frage nicht den Wunsch nach Beantwortung seiner Frage per Mail geäußert, so dass die öffentliche Frage auch öffentlich beantwortet wurde.

  8. An alle Freunde dieser Aktion:

    Zur Zeit sind wir dabei die Bausätze zusammen zu stellen. Die ersten 15 von vor der Bekanntmachung hier bestellten 30 Bausätze sind bereits ausgeliefert, weitere folgen in diesen Tagen. Die schnellsten Besteller nach Veröffentlichung dieses Beitrags werden auch bald die Information erhalten, dass deren Bausätze zum Versand bereit stehen!

    Mit freundlichem Gruß,
    Spur-0-MEC Niederrhein e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.