König Dampf im Januar bei der Neujahrsausstellung in Neusäß

Neujahrsausstellung in Neusäss 2020

Neujahrsausstellung in Neusäss 2020

Dampflokklassiker der Deutschen Bundesbahn sind das Thema bei der Neujahrsausstellung beim Eisenbahnclub Neusäß Spur 0.

„Unsere Loks gewöhnen sich das Rauchen ab“ – so warb die Deutsche Bundesbahn in den späten 60er Jahren, zu einer Zeit, in der Dampfloks als rückständig und Rußschleudern angesehen wurden. Trotzdem sollte es in Westdeutschland noch 10, in der damaligen DDR  gar 20 Jahre dauern, bis die letzten Dampfrösser aufs Abstellgleis fuhren.

Doch die Faszination einer Dampflok ist ungebrochen, Jung und Alt aus strömen herbei, wenn irgendwo eine Dampfsonderfahrt stattfindet. Weiße Dampfwolken, der Geruch von heißem Öl und Schwefel und das Zischen und Grummeln aus dem Inneren einer unter Dampf stehenden Maschine zieht noch heute die Menschen in Ihren Bann. So auch die Mitglieder des Modelleisenbahnclubs Neusäß:

Unter dem Motto „König Dampf“ veranstaltet der MECN seine traditionelle Neujahrsausstellung im Clubheim Bahnhof Westheim, Hindenburgstraße 4. Auf der großen Schauanlage drehen diesmal ausschließlich die imposanten Dampflokomotiven der Deutschen Bundesbahn vor langen Güter-, Personen- und Schnellzügen ihre Runden. Erleben Sie den „Jumbo“, den „Bubikopf“, dass „Steppenpferd“ oder die emsige „Fuffziger“ in Aktion!

So wird die letzte große Zeit der deutschen Dampfloks der 60er und 70er Jahre nochmals lebendig.

Neujahrsausstellung in Neusäss 2020

Neujahrsausstellung in Neusäss 2020

„Vorsicht an der Bahnsteigkante, der Zug fährt ab“  heißt es daher am

  • Sonntag 5. und Montag  6. Januar (Heilig Drei König) sowie
  • Sonntag, 12. Januar 2020

im Clubheim Bahnhof  Westheim, Hindenburgstraße 4, in 86356 Neusäß.

Die Ausstellung ist jeweils von 10 – 17 Uhr geöffnet. Die gewohnt familienfreundlichen Eintrittspreise der Ausstellung: Erwachsene zahlen drei Euro, Kinder einen Euro und Familien sieben Euro. Besonders bequem und stilgerecht erreichen Sie das Vereinsheim übrigens mit der Regionalbahnlinie R6 (Augsburg –Ulm), die direkt vor dem Vereinsheim hält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.