10 Jahre SNM Online

10 Jahre SNM Onlinemagazin

10 Jahre SNM Onlinemagazin

Genau heute vor zehn Jahren startete das Onlinemagazin, am 12. Dezember 2009. Mit sechs Beiträgen fing alles an: Neue Modellautos, die Kiss Neuheitenprospekte, Hinweise auf zwei andere Spur Null Publikationen, die inzwischen beide eingestellt sind, und die Meldung zur Lieferung der dritten Serie der Lenz Kesselwagen. Wie es der Zufall will: Vor kurzem wurde eine weitere Serie der Kesselwagen angekündigt, darunter auch Sondermodelle fürs SNM. (Die werden, wenn es nach Plan läuft, Ende Januar 2020 in Deutschland eintreffen.)

1.500 kostenlose Beiträge in 10 Jahren

Inzwischen sind im Lauf der Jahre knapp 1.500 Beiträge online erschienen. Eine Menge Arbeit für die Spur Null, die ich aber nicht alleine leisten konnte. Viele Gastautoren haben sich die Mühe gemacht, Beiträge zu verfassen, Fotos zu machen und alle Informationen für die Spur Null Freunde zusammenzutragen. Ihnen gebührt mein herzlicher Dank.

Zehn Jahre sind eine lange Zeit. Einerseits. Im Rückblick ist rund um die Spur Null eine Menge passiert in all den Jahren. Andererseits sind sie wie im Fluge vergangen und immer wieder erschrecke ich, wenn ich entdecke, wie lange manches schon her ist – war die Meldung nicht aus dem letzten Heft? Nein, das war vor zwei Jahren… oh.

Zurück ins Jahr 2009 und 2010: Nur ein paar Monate nach dem Start des Onlinemagazins kam das erste gedruckte Heft auf den Markt – ein leicht verrücktes Experiment, das bald als Ausgabe 39 erscheint. Mit der 40 sind auch hier die 10 Jahre komplett.

Im Mai 2014 hat die Webseite ein optisches Update erfahren und etliche neue Features bekommen. Etwa 900, ab und zu über 1.000 Leser besuchen das Onlinemagazin täglich(!), im Sommer etwas weniger. Ergänzt werden die Onlinemeldungen durch das SNM Forum, das im März 2012 gestartet ist. Mehrere Tausend Spur Null Freunde haben sich dort angemeldet und bis dato knapp 140.000 Beiträge verfasst.

Neues zum Zehnjährigen

SNM App in der Entwicklung

SNM App in der Entwicklung

In Kürze kommt eine weitere Neuerung dazu: In Vorbereitung ist die Spur Null Magazin App, mit der sich bald alle Hefte (auch die vergriffenen) auf Smartphone und Tablet lesen lassen – sowohl Apple als auch Android Geräte werden unterstützt, außerdem alle Browser. Zudem wird es in der App exklusive Inhalte für Abonnenten geben. Bald mehr dazu.

Aber zurück zum Onlinemagazin: Alle knapp 1.500 Artikel rund um das Spur Null Hobby sind kostenlos (!) im Netz zu lesen. Üblicherweise werden die Beiträge nach Datum sortiert und man kann über all die Jahre zurückverfolgen., was in der Spur Null Szene so passiert ist. Oder man kann nach Themen sortiert stöbern. Hier ein paar Tipps zu Funktionen des Onlinemagazins, die vielleicht noch nicht jeder kennt:

Suchen und Stöbern im SNM Onlinemagazin

  1. 10 Jahre SNM OnlineChronologisch: In der oberen Navigationsleiste Startseite | Gedrucktes Heft | Über das Onlinemagazin | Shop ist ein kleines Buch-Icon Wenn man darauf klickt, erscheinen am rechten Bildrand erst die aktuellen Hefte, darunter das gesamte (!) Archiv, sortiert nach Monaten und Jahren.
  2. Nach Themen: In der rechten Navigationsleiste sind alle Beiträge nach Themen aufgelistet. Ein Klick auf ein Thema bringt den Leser zur Übersichtsseite für das Thema, neueste Beiträge werden zuerst gelistet, aber man kann auch zu den älteren Postings blättern.
  3. Über Schlagwörter: Fast alle Beiträge sind mit Schlagwörtern versehen, so dass zusammenhängende Themen leicht gefunden werden können. Sie stehen direkt unter der Überschrift, gleich neben Datum und Verfasser. Zusätzlich gibt es ganz unten auf jeder Seite, unter dem blauen Neuheitenticker, ein dunkelgraues Feld mit den populärsten Schlagwörtern. Je größer das Schlagwort abgebildet ist, desto mehr Beiträge zu dem Thema gibt es.
  4. Über Startseite / aktuelle Beiträge: Wer einfach nur wissen will, was es in den letzten Monaten Neues gab, der kann mit der Maus über die Navigation oben unter der Überschrift fahren und die blaue Sub-Navigation ausklappen. Dort findet sich ganz links Aktuelle Beiträge.

Gestern – Heute – Morgen

Die Entwicklung geht weiter. Inzwischen kommt mehr als jeder dritte Zugriff auf das Onlinemagazin über ein Tablet oder Smartphone. Wir werden mobiler, und das SNM wird natürlich Schritt halten, ohne das klassische gedruckte Heft zu vernachlässigen.

Das Spur Null Hobby hat in den letzten Jahren viele neue Freunde gefunden, die Gemeinschaft wächst – entgegen dem sonstigen Trend der Modellbahnbranche – immer noch, wenn auch nicht mehr so stürmisch wie in den ersten Jahren. Je mehr Modellbauer dazukommen, desto bunter und abwechslungsreicher wird es, denn jeder bringt natürlich seine eigenen Ideen, Vorstellungen und Techniken mit. Die funktionieren nicht immer in dem großen Maßstab, und so lohnt es für Neueinsteiger, auch mal zu gucken, was denn die erfahrenen Spur Nuller so machen. In beide Richtungen also jede Menge Möglichkeiten, voneinander zu lernen, und jede Menge berichtenswerte Geschichten. Nachzulesen im Spur Null Magazin.

17 Reaktionen zu “10 Jahre SNM Online”

  1. Christian Uhle Antworten

    Herzlichen Glückwunsch, Stefan,

    und wir freuen uns auf mindestens weitere 10 interessante Jahre

    Gruß Christian

  2. Harry Dickel Antworten

    Herzlichen Glückwunsch zum 10 jährigen.
    genau mit dem Start gimg auch mein Umstieg von H0 auf 0 einher.
    Für mich, obwohl schon ein lebenlang Modellbahner in anderen Spuren,
    begann das Hobby Modellbahn da erst richtig.
    Danke an Stefan und sein ganzes Team für diese Leistung.
    Harry

  3. Herzlichen Glückwunsch, lieber Stefan, zum runden Jubiläum!
    Deine Website hat mich animiert, vor fast acht Jahren für die Spur 1 ein Online-Magazin ins Leben zu rufen, denn in dieser Richtung gab und gibt es weltweit nichts. Auf eine parallel erscheinende Zeitschrift habe ich jedoch verzichtet, dazu ist die Branche zu sehr zersplittert und wenig werbefreudig. So gibt es meine Online-Beiträge seit einigen Jahren fast nur noch für Abonnenten, auch in Englisch. Qualität wird auch im Internet honoriert.
    Ich wünsche dir auch in Zukunft ein so glückliches Händchen beim Berichten, bei der Entwicklung eigener Modelle und beim Zusammenhalten der so ganz anderen Spur-0-Szene!
    Dann auf weitere zehn Jahre – Du bist ja noch jung… 🙂

  4. Herzlichen Glückwunsch zum 10-jährigen Jubiläum.

    Mich hat die Webseite zum Abonnement des Spur Null Magazins gebracht, welches mich wiederum zum Start in Spur Null verführte. Gut so!

    Ich freu mich schon auf die nächsten 10 Jahre.

  5. Hallo Stefan,

    auch von mir herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum. Dein Engagement kann gar nicht genug gewürdigt werden. Ich bin erst 2014 über eine SNM-Ausgabe beim Händler des Vertrauens zur Spur 0 gekommen und dabei geblieben, bei der Spur 0 und als Abonent des SNM. Ich freue mich auf die nächsten 10 Jahre SNM, genauso wie darauf, Teil einer hilfsbereiten und interessanten Spur-0-Gemeinde zu sein. DANKE!

  6. Hallo Stefan,
    herzlichen Glückwunsch auch von uns von der Euregio Spur Null, vor allem aber herzlichen Dank. Mit dem Forum hast Du einen wichtigen Beitrag zum „Erblühen“ der Spur Null geleistet und mit Deiner Moderation für einen zumeist angenehmen Stil des Umgangs der Forumsteilnehmer miteinander. Auch dafür Dank! Das Forum bietet ständig interessante Anregungen, und der Kreis der Mitglieder ist immer wieder eine Hilfe, wenn man etwas sucht oder nach Lösungen für etwas fragt.
    Danke und viel Kraft für die nächsten Jahre!
    Wolfgang

  7. Glückwunsch Stefan, eine stolze Leistung!
    Ich freue mich jedes mal auf das neue Heft und bin froh, so viele nette Leute über das Forum gefunden zu haben.

    Die Spur 0 Szene ist eine ganz tolle Familie und ich bin begeistert, dabei zu sein.

    Weiter so und viel Erfolg in der Zukunft!

    Gruß
    Thoralf

  8. Wolfgang Gerwien Antworten

    Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum, lieber Stefan!

    Du hast eine ganz große Spur-Null-Familie zusammen geschweißt! Ich weiß noch wie Du begonnen hast mit den Worten: „Ich hab Bock darauf!“
    Sozusagen „Null Bock“, natürlich positiv gesehen! Mach weiter so, wir freuen uns auf jeden neuen Artikel!

    Schöne Grüße, Wolli

  9. Christian Lutsch Antworten

    Die Website und das Heft waren neben einigen Modellen und Gesprächen im Laden eines bekannten Spur Nullers, meine Motivation umzusteigen! Glückwunsch zu den 10 Jahren und den noch 100 folgenden 😉

  10. Hallo Stefan,

    Herzlichen Glückwunsch!
    Wer hätte das damals gedacht, als Du Dir den Floh ins Ohr gesetzt und damit angefangen hast….
    Aber Dein Hang zum mal was neues ausprobieren, sind hier wohl der Schlüssel zum Erfolg! Du hast die Spur Null Szene damit nicht nur bereichert, sondern trägst auch maßgeblich zum Erfolg der Spur Null bei.
    Vielen Dank für diese Arbeit.

    Viele Grüße
    Thomas

  11. Glückwunsch zum 10-jährigen Jubiläum an dich Stefan und auch an dein Team.
    Es ist ein echter Glücksfall für uns Spur-0-er. Mach bitte mit deinem Elan und
    der notwendigen Beharrlichkeit weiter für unsere gemeinsame Sache.

    Gruß aus dem Süden,
    Bernd

  12. Stefan Karzauninkat Antworten

    Herzlichen Dank für die vielen netten Wünsche! Das hätte ich gar nicht gedacht. Was mich besonders freut ist, wenn Einsteiger durch das SNM dazu gebracht oder ermutigt wurden, sich weiter für die Spur Null zu interessieren. 🙂 Und Fortgeschrittene. Und Profis. Das SNM soll möglichst einen Mix für alle bieten.
    Viele Grüße, Stefan Karzauninkat

  13. Gerd Haugwitz Antworten

    Hallo,
    einen Herzlichen Glückwunsch zum 10 Jährigen Jubiläum!!! Ich habe viel gelernt und erfahren was ich als „Einzelkämfer“ nie erreicht hätte. Viele Details meiner Bahn wären nie zustande gekommen. Nochmal vielen Dank für deine Mühe und weiter alles Gute und Hp1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.