Die Kurzkupplungskulisse von Schulz Modellbahnen

Kaum bemerkt von der Öffentlichkeit hat Michael Schulz eine kleine Revolution für Freunde der Lenz Kupplung entwickelt: Eine Kurzkupplungskulisse, die  problemlos auch bei all den Spur Null Wagen nachzurüsten ist, die ein offenes und gut einsehbares Fahrgestell haben.

Denn die inzwischen in mehreren Ausführungen von Moog und Schnellenkamp erhältlichen Kurzkupplungskulissen für die lenz Kupplung haben leider alle einen Nachteil: Sie haben eine große Grundplatte, in der die Kurzkupplung geführt wird. Diese Grundplatte verschwindet normalerweise unter dem Wagenboden und stört nicht weiter, ist aber immer dann deutlich sichtbar, wenn der Wagenboden nur aus offenen Trägern besteht, wie das zum Beispiel bei den weit verbreiteten Kesselwagen und offenen Wagen von 0-Scale der Fall ist.

Das Prinzip der Kurzkupplungskulisse

Das Prinzip der Kurzkupplungskulisse

 

Weil der ebenfalls von Schulz angebotene Kalkkübelwagen auf einem 0-Scale Fahrwerk basiert, wurde eigentlich nur für diesen Wagen, die neue Kurzkupplungskulisse entwickelt.

Das Funktionsprinzip: Zwei Drehpunkte, die hintere Führung erfolgt in einem Langloch.

Das Funktionsprinzip: Zwei Drehpunkte, die hintere Führung erfolgt in einem Langloch.

Die Kurzkupplungskulisse besteht aus mehreren drehbar miteinander verbundenen Deichseln. Das Pfiffige dabei: Es gibt nicht einen festen Drehpunkt, sondern deren zwei. Das Ganze hat entfernte Ähnlichkeit mit der Steuerung einer Dampflok, wo ja auch aus einer Hin- und Her- Bewegung (des Kolbens) eine Drehbewegung (der Räder) wird. Die Kupplungsdeichsel wird über eine Art Exzenter ausgelenkt, die hintere Führung erfolgt über ein Langloch. Dadurch kann die ansonsten verwendete Kupplungsführung entfallen. Die Elemente sind mittels langer Messingnieten beweglich miteinander verbunden.

Die Kurzkupplung wird mittig unter dem offenen Rahmen montiert. Dabei ist etwas Fingerspitzengefühl nötig. In Ruhestellung sieht man von oben nur den schmalen Kupplungsträger.

Montage der Kurzkupplungskulisse

Montage der Kurzkupplungskulisse

Die ganze Konstruktion ist so schlank, dass nach der Montage der Kulisse sogar das Bremsdreieck wieder darüber (besser gesagt darunter) montiert werden kann.

Extrem platzsparende Montage der Kurzkupplungskulisse unter dem Bremsdreieck

Extrem platzsparende Montage der Kurzkupplungskulisse unter dem Bremsdreieck

Nur in den Kurven kragt die Kupplung etwas heraus, was aber im Fahrzeugverband die Optik kaum beeinträchtigt.

Die Kurzkupplung mit Lenz Kupplung in der Kurve. Lenz Radius 1 ist problemlos möglich.

Die Kurzkupplung mit Lenz Kupplung in der Kurve. Lenz Radius 1 ist problemlos möglich.

Die Kulisse kann an jeden 0-Scale Wagen nachgerüstet werden. Die Fertigung der Teile recht personalintensiv, und Herr Schulz hat leider derzeit nicht die Ressourcen, die Kurzkupplungskulisse in größerer Stückzahl herzustellen. Das ist sehr schade, denn mit einem Schlag könnte der Fuhrpark von Leuten, die mit Lenz Kupplung fahren, stark erweitert werden.

Schulz Modellbahnen

9 Reaktionen zu “Die Kurzkupplungskulisse von Schulz Modellbahnen”

  1. Hallo Stefan,

    super Beitrag, leider hat die Kupplung keine Mittelstellung, sprich beim Kuppeln muss die Kupplung erst eingerichtet werden, bevor man mit einer anderen Kupplung kuppeln kann 🙁

    Gruß,
    Wolfgang

  2. Hallo Stefan,

    danke für die ausführliche Vorstellung dieser Kupplungsführung. Interessant ist m.E., dass eine einfache Nachrüstung möglich scheint.

    Allerdings ist mir was aufgefallen: Das letzte Bild zeigt, dass sich die bogeninneren Puffer im Gleisbogen berühren und teilweise eingedrückt werden. Das ist nicht Sinn einer Kurzkupplung, denn dann besteht die Gefahr, dass bei einer S-Kurve ohne Zwischengerade die sich berührenden Puffer überpuffern und die Entgleisung „auf dem Fuße“ folgt – spätestens bei Ausfahrt aus dem Gleisbogen. Ein weiteres Indiz dafür ist die nicht ausreichende Auslenkung bzw. Verschiebung der Kupplung über die Pufferebene hinaus, wie in Bild 2 und Bild 4 erkannt werden kann.

    Meines Erachtens ist diese Kupplungsführung nicht geeignet, um bei Fahrzeugen mit starren Puffern (die gibt es auch noch in Spur 0!) zum Einsatz zu kommen.

    Am liebsten würde ich diese Kupplungsführung selber mal ausprobieren – wann wird sie erhältlich sein???

    Gruß,
    Stefan

  3. Stefan Karzauninkat Antworten

    Hallo,
    Ich finde, alle Spur Null Wagen sollten auf Federpuffer umgerüstet werden, der Detailtreue wegen, aus optischen Gründen und natürlich wegen der Funktionssicherheit. Die 0-Scales haben alle Federpuffer, und bei den Rivarossi Wagen kann man auch die anderen im Beitrag genannten KKK verwenden.
    Die KKK ist bereits erhältlich, einfach mal Herrn Schulz ansprechen.
    Gruss, Stefan

  4. Paul Lubliner Antworten

    Hallo,
    bitte entschuldigen Sie mein schlechtes Deutsch. Ich benutze einen Computer Übersetzer. Ich genieße sehr viel, mein Versuch, Ihren Online-Magazin zu verstehen. I Design und Herstellung Werkzeugkosten Stahlformen für Athearn Züge in Spur HO. Die F-Einheit Athearn Genesis I Formen entworfen, hergestellt und verkauft sie. Kürzlich habe ich vorausgesetzt der Entwurf für seinen neuen Southern Pacific 4-8-2 MT4.

    Ich werde bald starten Sie eine Live-Dampf-Gartenbahn Sporn O. DB Prototyp. Ich habe viele Fleischmann N Lokomotiven und Waggons.

    Nun war mein Interesse an den Autos für die Rheingold Express konzentriert. Typ ABC4ue etcetera. Ich bin mir bewusst einige sehr teure Modelle, aber sie sind derzeit nicht erhältlich.

    Gibt es Modelle zur Verfügung, ist von besserer Qualität? Die neue MTH wird nicht von ausreichender Qualität sein, mir zu gefallen. Diese Spielzeuge sind. Nicht maßstäblich. Ich möchte den Wagen hinter einem Spring Echtdampf Br 18.5.

    Ich bin in der Lage, diesen Wagen aus Messingblech, wenn nötig zu bauen. Kennen Sie die richtige Spur O Drehgestell oder LKW? Ich würde viel lieber in Messing gegossen werden. Für diese Reihe von Autos, sind Blaupausen sind verfügbar? 1.45 ist der richtige Maßstab, nicht wahr?

    Danke.

    MfG.

    Paul Lubliner

  5. Lehmann Peter Antworten

    Hallo Paul
    Ich habe heute Deine Frage gelesen, aber auch nicht so ganz verstanden, was Du wirklich meinst.
    Willst Du denn die Rheingold Wagen für die Spring Echtdampf Br 18.5 nachbauen?
    Was ist denn Deine Muttersprache? Englisch?

    Unter Umständen könnte ich Dir ein paar Tipps geben, wo Du Deine Frage ev. besser plazieren könntest.

    Gib mir doch mal Deine E-Mail Adresse.

    Gruss
    Peter Lehmann

  6. Hans-Jürgen Käthner Antworten

    Hallo Spur 0-freunde,

    Wolfgang schrieb
    am 24. April 2010 um 22:28 Uhr:
    Super Beitrag, leider hat die Kupplung keine Mittelstellung, sprich beim Kuppeln muss die Kupplung erst eingerichtet werden, bevor man mit einer anderen Kupplung kuppeln kann.
    Abhilfevorschlag:
    Am Ende der Kupplungsdeichsel einen Sternzwirn befestigen und mit dem Ende der Kupplungsdeichsel an der anderen Stirnseite des Wagens verbinden. In der Fahrzeugmitte den Sternzwirn trennen und mit einer vorgespannten Zugfeder wieder verbinden (kann auch vorher entsprechend angeordnet werden) . Schon stehen die Kupplungen an beiden Fahrzeugenden auf Gleismitte ausgerichtet.
    Beachte:
    Die Deichsel gleitet auf einem Auflagebalken. Macht man mit dem Sternzwirn eine Schlaufe durch das Langloch der Deichsel, dann muss die Gleitfläche des Auflagebalkens im Bereich des sich bewegenden Sternzwirns entsprechend zurückgenommen werden, damit der Sternzwirn nicht eingeklemmt wird und die bewegliche Deichsel blockiert.
    Hat bei H0 mit Fleischmann-Nachrüstungskupplungen hervorragend geklappt (hier mit der Märklin-Schaltschiebefeder 7194 – bei Spur 0 wahrscheinlich zu klein).

    Gruß Hans-Jürgen

    • Stefan Karzauninkat Antworten

      Hallo,
      Klingt gut, ein Foto würde das Ganze besser nachvollziehbar machen 😉
      Gruss, Stefan

  7. Antonius Bielefeld Antworten

    Hallo,
    weiß jemand, ob man die Kupplung auch für die Spur 1 nutzen kann?

    Gruß, Antonius

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.