Schienenwagen SS15 von Schnellenkamp

Bereits auf den Spur Null Tagen in Gießen präsentiert, jetzt stehen Preise und Lieferdaten fest: Noch dieses Jahr bringt Michael Schnellenkamp den vierachsigen Schienenwagen SS Köln / SS 15 / Rkmp 653. Das Modell wird in Großserie in Fernost in Mischbauweise in 1:45 hergestellt.

Die Drehgestelle der Schienenwagen bestehen aus Zinkdruckguß. Sie sind dreipunkgelagert und sind wie beim Original mit kleinen Ketten gesichert. Zum Verschub in engen Industrieradien oder auf Waggondrehscheiben konnten die Ketten beim Vorbild gelöst werden. Die Achsen laufen in Lagerhülsen. Die Rungen können abgenommen werden, um Verladeszenen darzustellen.  Dazu sind separate leere Rungenhalterungen beigelegt. Der Wagenkasten und die Rungen bestehen aus Kunststoff.

Schienenwagen SS Köln, unlackiertes Vorserienmuster

Schienenwagen SS Köln, unlackiertes Vorserienmuster

Die Drehgestelle sind mit Ketten gesichert

Die Drehgestelle sind mit Ketten gesichert

Es gibt Wagen mit Bremserbühne oder Bremserhaus

Es gibt Wagen mit Bremserbühne oder Bremserhaus

Frei tragende Kurzkupplungskulisse

Frei tragende Kurzkupplungskulisse

Version mit Schraubenkupplung

Version mit Schraubenkupplung

Abgenommene Rungen

Abgenommene Rungen

Bremsanlage

Bremsanlage

Je nach Epoche werden Speichräder oder Scheibenräder verbaut. Auch Varianten mit Bremserhaus gibt es. Die Wagen werden sowohl mit NEM Kupplung (Lenz) als auch Schraubenkupplung geliefert. Eine Besonderheit ist die neue NEM Kupplung mit frei tragender Kurzkupplungskulisse. Dadurch muss am Wagen selber keine Kulisse vorgesehen werden und der Unterboden bleibt auch an den Wagenenden vorbildgerecht. Der Wagen läuft auch durch kleine R 1 Radien.

Die Wagen gibt es in 18 Lackierungs- und Beschriftungsvarianten: DRG Epoche 2, DB Epoche 3 a (DR Brit-US-Zone) und Epoche 3, DB Epoche 4, und DR Ost Epoche 3 und 4 sowie SNCB (Belgien) CFL (Luxemburg) und ÖBB (Österreich), jeweils mit mehreren Betriebsnummern. Auch eine SNCF Version (Frankreich) gibt es, aber nur über einen französischen Händler.

Der Wagen kostet 189,50 Euro einzeln und 550,- Euro im gemischten Dreierpack; die Auslieferung soll ab Ende August erfolgen.

http://spur-0-kaufhaus.de/

7 Reaktionen zu “Schienenwagen SS15 von Schnellenkamp”

  1. Sagenhaft,
    sogar das geringere Gewicht ohne Rungen wird dargestellt (vorletztes Bild). Das so hinzukriegen , alle Achtung. Auch wenn ich den Unterschied etwas übertrieben finde.
    Gruß
    Oliver

  2. H.P.Honsperger Antworten

    Für mich als Schweizer überlege ich mir diesen Wagen anzuschaffen !
    Was ich jedoch wenn möglich kaufen werde ist die Kurzkupplungkulisse die an dem Wagen zu sehen ist . Bleibt zu hoffen das diese Kulisse im Shop bald angeboten wied.

    • Hallo, ja beide Modelle sind in 1:45. Und beide Modelle sollen im July aus China auf den Weg gehen. Ich rechne mit der Ankunft im August. Dann werden wir alle Modelle auspacken und prüfen. Eigentlich sollte die Auslieferung dann auch noch im August klappen – naja, sonst wird es Anfang September.
      Ich bedanke mich schon jetzt bei Allen die bestellt haben. Von den reinen Epoche III SS15 und den Belg. und Luxemb. K25 Modellen sind nur noch wenige nicht vorbestellt.
      Ich nehme die Muster auch am Samstag mit nach Solingen zur Ansicht. Ebenso die Elna – auch hier sind nur noch wenige Bausätze lieferbar.
      Mit Gruß, Michael Schnellenkamp.

  3. Ernst Woisetschlaeger Antworten

    Vielen Dank für die prompte und ausführliche Antwort! Freue mich schon sehr…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.