Schweizer Güterwagen K4 von Lenz

Die Firma Lenz liefert dieser Tage den Güterwagen K4 der SBB in der Beschriftung der Epoche 4 aus. Er ist vom Grundaufbau und den Abmessungen her identisch mit dem Gms 54 und Gmmhs 56, hat aber einige auffällige Unterschiede.

Gedeckter Güterwagen K4 der SBB

Gedeckter Güterwagen K4 der SBB

Wie immer: Zu öffnende Schiebetüren und Lüftungsschieber

Wie immer: Zu öffnende Schiebetüren und Lüftungsschieber

Zuerst fällt auf, dass es sich um einen Wagen mit Bretter- statt mit Plattenwänden handelt; eine ungewöhnliche Bauweise in den 1950er Jahren. Dazu ist die Tür silberfarben und mit Aluminiumplatten beplankt.

Mit vier Lüfterschiebern pro Seite hat der die gleiche Anzahl wie der Gmmhs 56; das Stahldach ist jedoch anders befestigt, wie man an den Stirnseiten erkennt. Dort sieht man auch, dass die Schlussscheibenhalter anders ausgeführt sind als bei dem deutschen Gegenstück. Schön, dass Lenz auf solche Details achtet. Das aktuell ausgelieferte Modell kommt in der Version ohne beleuchtete Schlusslaterne.

Nicht nur die Anschriften unterscheiden den Schweizer von den deutschen Kollegen

Nicht nur die Anschriften unterscheiden den Schweizer von den deutschen Kollegen

Bremsanlage und Bremsumsteller

Bremsanlage und Bremsumsteller

Da das Vorbild im internationalen Verkehr eingesetzt war und somit auch in Deutschland herumfuhr, kommt das Modell auch für hiesige Modellbahner in Frage. Mit den ungewöhnlichen Brettern und der hellen, metallbeplankten Schiebetür ist der gedeckte Wagen eine interessante Abwechslung im Zugverband. Für Schweizer Spur Nuller ist der Brot-und-Butter Wagen sowieso Pflichtprogramm. Folgt man den Schweizer Gepflogenheiten, dann darf der Wagen nur sehr zurückhaltend betriebsverschmutzt werden…

Das Modell ist ab sofort im Handel zu haben und kostet 139,- Euro. Eine Version mit PVC Dach und beleuchtetem Schlusslicht für 149,50 Euro ist ab Juli 2017 zu haben.

K4 auf der Lenz Webseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.