Schweizer K4 Güterwagen mit Zugschlusslaternen

Schweizer Güterwagen K4 mit Zugschlusslaternen

Schweizer Güterwagen K4 mit Zugschlusslaternen

Eine neue Variante des Schweizer Güterwagens K4 kommt in die Läden. Nachdem im Februar der gedeckte Güterwagen mit Stahldach ausgeliefert wurde, kommt jetzt die Version mit PVC Dach. Typisch ist auch die verblechte Schiebetür. Wie auch bei den anderen Modellen dieser Bauart lassen sich die Belüftungsschieber öffnen.

K4 mit zu öffnenden Lüftungsschiebern und Türen

K4 mit zu öffnenden Lüftungsschiebern und Türen

Die Wagen entsprechen in ihren Abmessungen den deutschen Güterwagen Gms 54 und Gmmhs 56. Der neue Schweizer Wagen hat als Besonderheit Schlussscheibenhalter mit elektrischer Funktion: Steckt man eine Schlusslaterne in den rechten Halter, dann blinkt die Lampe vorbildgerecht mit ca. 2 Hertz. Steckt man in beide Halter je eine Laterne, dann zeigen beide Dauerlicht. Eine integrierte Steuerelektronik macht dies möglich, ohne dass ein Schalter umgelegt werden muss.

Das Modell kommt mit zwei funktionsfähigen Schweizer Schlusslaternen in ihrer typischen Form mit den rot-weißen Diagonalstreifen.

Güterwagen K4 mit einsteckbarer Zugschlusslaterne

Güterwagen K4 mit einsteckbarer Zugschlusslaterne

Die Wagen waren im internationalen Verkehr eingesetzt und in ganz Europa anzutreffen; durch die Verbretterung der Seitenwänder bieten sie eine interessante Abwechslung im Zugverband. Der Wagen mit zwei Zugschlusslaternen kostet 149,50 Euro.

K4 Güterwagen bei Lenz, einschließlich Video mit Blinkfunktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.