Kiss mit neuem Gesamtkatalog 2014

Kiss stellt einen neuen, aufwendig gedruckten Katalog vor. Wie auch schon im April des letzten Jahres angekündigt steht die Baureihe 58 auf dem Programm, sowie die BR 95. Die 2014 vorgestellte Altbau Ellok E 52 wurde mangels Interesse gestrichen, in ihre Stelle ...

Lok-Exoten von Uhde

Reinhart Uhde hat wieder einen interessanten Lok-Exoten entwickelt: Eine dieselhydraulische Lokomotive der BMAG nach den Patenten von Schwartzkopff und Huwiler, die in den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts gebaut wurde.

Sonderlackierungen von Kiss Modellbahnservice

In Buseck war eine große Zahl von umlackierten Fahrzeugen ausgestellt: Die V 200 und BR 232 sind zwar Fahrzeuge aus den 60er und 70er Jahren, aber heute noch oder heute wieder im Einsatz für private Bahngesellschaften. Die können Freunde der modernen Bahn ...

Schienenbus goes East: Die Ferkeltaxe

Die Auswahl an Spur Null Modellen für Modellbahner, die nach Motiven der Deutschen Reichsbahn der DDR bauen, wird immer größer. Nicht nur im Bereich der Schmalspur, wo Clubs und Bastler aus Ostdeutschland überragende Analgen bauen (siehe z.B. Titelgeschichte in Heft 13). ...

Fortschritte bei der BR 50 von Lenz

Bereits auf den Busecker Spur Null Tagen, und jetzt auch auf der Intermodellbau in Dortmund war sie zu sehen, die aktuelle Entwicklungsversion der Baureihe 50 von Lenz.

Dieseltriebwagen BR 185 der DR

Der Dieseltriebwagen ist jetzt auch in der Lackierung der DR der DDR lieferbar, samt Steuerwagen. Zu der Zeit trug der Triebwagen die Typenbezeichnung BR 185. Das Modell gibt es als Fertigmodell für 1350,- Euro und als Bausatz für 950,- Euro. Die DB ...

Sächsische IV K: Neue Variante, Fabrikschilder

Für die sächsische Schmalspurdampflokomotiven der Bauart ‚IV K‘ ist bei Henke schon eine Weile im Programm. Jetzt gibt es zu den existierenden Versionen noch eine weitere hinzu.

Ausverkauf bei Kiss

Im aktuellen Newsletter informiert die Firma Kiss darüber, dass nun das Kapitel Kunststoffmodelle ad Acta gelegt werden soll und die letzten Vorräte an Modellen ausverkauft werden. Man will sich auf Messingmodelle spezialisieren. Die Kiss Ludmilla (Vorstellung Heft 13) wird statt zum ...

Schienenbus und Omm 43 in Epoche 4

Nicht VT 98, sondern BR 798 heisst der Schienenbus in Epoche 4. Entsprechend sind die neuen Modelle beschriftet. Sonst ändert sich nichts, die Farbgebung bleibt geich, das Modell kommt mit den gleichen Features zu den Epoche 4 Freunden wie zu den Epoche ...

Spielwarenmesse 2014 – Bemo

Der Schmalspurspezialist erweitert zielstrebig sein Angebot an Modellen der Spurweite 0m. Neu für die RhB ist der Containertragwagen Lb-v mit Kühlcontainer Coop und ein Postcontainer, beide waren als Prototypen auf der Messe zu sehen.

Spielwarenmesse 2014: E 94 von M.T.H. / Busch

Das „Deutsche Krokodil“, die E94 war auf dem Busch und M.T.H. Stand in allen vier geplanten Ausführungen als Prototyp zu sehen. Es wird eine DB Version in grün Epoche 3, ozeanblau DB Epoche 4 geben, dazu eine grüne Varianten der ÖBB in ...

Spielwarenmesse 2014: Brawa Neuheiten

Der letztes Jahr angekündigte Breuer Rangiertraktor war als fast fertiges Modell auf der Messe zu sehen. Das knuffige kleine Vehikel ist wirklich gut gelungen; jeder der etwas skeptisch ist, sollte das Teil mal in Betrieb sehen. Obwohl an dem Teil vermeintlich „nix ...

Spielwarenmesse 2014: BR 44 von M.T.H. / Busch

Die schwere Dampflokomotive BR 44 wurde einigermaßen überraschend von M.T.H. vorgestellt und ist erstaunlich weit gediehen – es gibt sogar einen fahrfähigen Prototypen. Das Modell ist weitgehend aus Metall hergestellt, mit Anbauteilen aus Kunststoff. Es soll in vier Versionen kommen (siehe

Spielwarenmesse 2014: Lenz, Teil 1 – Lokomotiven

Die Neuheiten-Ankündigungen zur Spielwarenmesse 2014 waren diesmal recht zurückhaltend, getreu der neuen Maxime, Neues erst anzukündigen, wenn es Muster aus den Formen gibt. Das führt dann im Umkehrschluss dazu, dass Messen jedes Mal spannend und überraschend sind, denn dort kann man sehr ...

BR 44 von Busch / M.T.H. als Neuheit 2014

Wie so viele Prospekte wurde auch der Neuheitenprospekt von Busch schon vor dem Termin der Nürnberger Spielwarenmesse veröffentlicht. Besonders bemerkenswert ist die Ankündigung der Baureihe 44. Sie soll in vier Versionen kommen.

Lenz Neuheiten 2014

Das Lenz Neuheitenblatt für 2014 kommt geradezu entspannt daher. Schon im Einführungstext informiert Bernd Lenz darüber, dass man in Zukunft Neuheiten immer erst dann ankündigen werde, wenn die ersten Muster aus den Formen vorliegen. Es gibt also keine Neuheitenflut, aber dennoch die ...

V100.20: Mehr Power, mehr Länge

Die neue V100.20 von Lenz wird dieser Tage ausgeliefert. Die beim Vorbild leistungsstärkere Variante V100.20 (später als BR 212 und 213 bezeichnet) kam ab 1962 zum Einsatz und war nicht nur für Nebenbahnen, sondern auch für Hauptbahnen und Steilstrecken vorgesehen. 381 Loks ...